Skip to main content

Johannes Schranz neuer stv. Landesgeschäftsführer des AMS Tirol

Der neue stellvertretenden Landesgeschäftsführer der AMS heißt Johannes Schranz.

Johannes Schranz neuer stv. Landesgeschäftsführer des AMS Tirol

Der neue stellvertretenden Landesgeschäftsführer der AMS heißt Johannes Schranz.

Artikel teilen

Johannes Schranz wurde vom Verwaltungsrat des AMS zum neuen stv. Landesgeschäftsführer des AMS Tirol bestellt (ab 1.8.2023).

Johannes Schranz (43) arbeitet seit 2008 beim AMS Tirol und begann seine Laufbahn in der Abteilung Grundlagen als Experte für Arbeitsmarktbeobachtung, Arbeitsmarktforschung, Statistik und Controlling. Ab 2013 war er stv. Abteilungsleiter dieser Abteilung bis er 2019 die Leitung der Personalabteilung des AMS Tirol übernahm.

Schranz hat einen beeindruckenden akademischen Hintergrund mit einem Masterstudium im Bereich Comparative Social Policy and Welfare und einem Diplomstudium in Volkswirtschaftslehre. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung im Arbeitsmarktservice Tirol und gilt als Experte für den Arbeitsmarkt. Darüber hinaus ist er als Trainer in der AMS-Ausbildungsakademie tätig, hat zahlreiche Gastvorträge gehalten und engagiert sich neben seiner beruflichen Karriere ehrenamtlich.
Der Vollblutmusiker und Vater eines Kindes zu seiner neuen Funktion als stellvertretender Landesgeschäftsführer des AMS Tirol: “Es ist mir eine große Freude und Ehre noch mehr Verantwortung innerhalb des Unternehmens aber auch für alle Akteur_innen am Tiroler Arbeitsmarkt zu übernehmen. Das AMS Tirol steht an einem Wendepunkt. Nur als zukunftsfitte Organisation können wir Herausforderungen wie Arbeitskräftemangel, demografischer Wandel oder Auswirkungen der Teuerung mit innovativen Ansätzen meistern. Dafür setze ich mich in meiner neuen Aufgabe mit all meiner Kraft und meinen Fähigkeiten ein.“

07. Juli 2023 | AutorIn: top.tirol Redaktion | Foto: FOTO Hofer