Skip to main content

MitarbeiterInnen küren Kontron zum Top Arbeitgeber

TOP COMPANY AWARD für Ebbser High-Tech-Unternehmen

MitarbeiterInnen küren Kontron zum Top Arbeitgeber

TOP COMPANY AWARD für Ebbser High-Tech-Unternehmen

Artikel teilen

Als Auszeichnung für eine hervorragende Mitarbeiterorientierung wurde der TOP COMPANY AWARD 2023 an die Kontron Austria GmbH vergeben. Dieser Award in den Kategorien: small, medium und large enterprises, geht bereits seit dem Jahre 2016 an Unternehmen in Tirol und Südtirol. Die Kontron Austria GmbH mit ihren Standorten in Ebbs und Engerwitzdorf ist seit Anbeginn dabei und erhielt stets eine Auszeichnung.

Der Top Company Award zeichnet sich dadurch aus, dass die Mitarbeitenden entscheiden, ob „IHR“ Unternehmen zu den Gewinnern gehört. Der Preis wird nicht durch eine Expertenjury ermittelt und vergeben. Das Institut APL® ENGAGEMENT ANALYTICS führt die Befragung aller Mitarbeitenden durch, basierend auf einer wissenschaftlich fundierten Analyse, entwickelt vom APL Institut. Vergeben wird der Top Company Award durch das in Bozen und Innsbruck ansässige Personalberatungsunternehmen Business Pool. Das Unternehmen arbeitet mit der autonomen Provinz Bozen und dem Land Tirol zusammen, sowie mit der Handelskammer in Bozen und der Wirtschaftskammer in Tirol.

Die Arbeitswelt befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel, die Mitarbeiterbindung und die Mitarbeiterzufriedenheit bekommt einen neuen Stellenwert. Bei der Kontron Austria GmbH standen diese Kriterien schon immer hoch im Kurs. Die Unternehmensführung übernimmt Verantwortung für Ihre Mitarbeitenden und für die Umwelt. Dass die Kontron Austria mit dieser Philosophie auf dem richtigen Weg ist, das zeigt der 1. Preis beim TOP COMPANY AWARD.

Walter Kroupa, Geschäftsführer der Kontron Austria, erläutert, „unsere Mitarbeitenden können auf einen sicheren Arbeitsplatz vertrauen und Weiterbildungsmöglichkeiten sind uns wichtig. Home-Office und Gleitzeit gehören zu unserem Arbeitsalltag dazu und beim bezuschussten Mittagessen in der Kantine legen wir größten Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit. Mit dem Jobbike bieten wir zudem eine umweltschonende und gesunde Form der Mobilität. Der Spaß kommt keinesfalls zu kurz, dafür sorgen unsere zahlreichen Aktivitäten und Events.“

Die ökologische Verantwortung bleibt dabei nicht außer Acht. Der PV-Strom wird selbst erzeugt und genutzt, darüber hinaus wird Ökostrom aus Tiroler Wasserkraftwerken bezogen. Das Heizen und Kühlen des Gebäudes übernimmt eine energieeffiziente Grundwasserwärmepumpe.

„Die Mitarbeiterzufriedenheit und die damit verbundene Motivation in der Belegschaft ist der Schlüssel für den Erfolg der Mitarbeitenden und des Unternehmens. Besonders stolz sind wir auch darauf, bereits jungen Menschen einen Grundstein für ihre berufliche Zukunft zu legen. Als führendes Unternehmen in der Elektronikbranche suchen wir immer motivierte Talente, die Interesse an einer Lehre als Elektroniker:in oder als Bürokaufmann:frau haben.“, erklärt Walter Kroupa.

10. August 2023 | AutorIn: top.tirol Redaktion | Foto: Andreas Friedle