Skip to main content

Raiffeisen Award 2023 für MCI-Studierende

V.l.n.r.: Daniel Obernosterer (MCI), Mario Kanetscheider, Beatrix Doreen Escherich, Christian Bevelander (RLB Tirol)

Raiffeisen Award 2023 für MCI-Studierende

V.l.n.r.: Daniel Obernosterer (MCI), Mario Kanetscheider, Beatrix Doreen Escherich, Christian Bevelander (RLB Tirol)

Artikel teilen

Zur Unterstützung von Studierenden bei der Durchführung ihrer Auslandssemester verleiht die Raiffeisen-Landesbank Tirol AG zum neunten Mal den „Raiffeisen Award for Students“.

Die gemeinsame Wertschätzung internationaler Erfahrungen und globaler Netzwerke dient als Basis für die Verleihung des Awards, wodurch ein Mehrwert für den Wirtschaftsstandort Tirol, aber auch für die persönliche Entwicklung zukünftiger Führungskräfte geschaffen wird.

Die diesjährigen Awards gehen an:

Beatrix Doreen Escherich | Masterprogramm Management, Communication & IT

Beatrix Doreen Escherich wird ab September 2023 ein Semester am Indian Institute of Management in Bangalore verbringen. Der exzellente Ruf der renommierten Business School sowie das hochwertige akademische Angebot, das sich ideal mit den Inhalten am MCI ergänzt, haben die Masterstudentin überzeugt. Zudem sieht sie einen großen Mehrwert darin, bereits während ihres Studiums Erfahrungen im weitreichenden IT-Sektor Indiens zu sammeln und die Menschen und Kultur des Landes kennenzulernen.

Ihre Leidenschaft für nachhaltige Technologielösungen und Anwendungen spiegelt sich in ihren Zukunftsplänen wider: Nach dem Abschluss möchte sie in einer Beratungsfirma tätig sein, um nachhaltige IT-Lösungen für Regierungsbehörden und Städte zu implementieren. Längerfristig sieht sich die Studentin bei der Umsetzung von internationalen Digitalisierungsprojekten: „Ich bin fasziniert von der Idee, Technologie als Werkzeug für soziale und ökologische Fortschritte einzusetzen und möchte dazu beitragen, die Entwicklung von Smart Cities voranzutreiben.“

Mario Kanetscheider | Bachelorprogramm Bio- & Lebensmitteltechnologie

Seine Wahl für einen Auslandsaufenthalt fiel auf die University of Guelph in Kanada, nicht zuletzt wegen der vielversprechenden Lernumgebung, der erstklassigen Lehrenden und der freien Kursauswahl. Neben des Wissensausbaus rund um das Thema Biotechnologie, erhofft sich Mario Kanetscheider von seinem Auslandssemester, dass seine Kommunikationsfähigkeit vertieft, sein persönlicher Horizont erweitert und die internationale Vernetzung der Hochschulen gestärkt wird.

Nach dem Abschluss will der Bachelorstudent seine akademische Karriere in den Bereichen Bioinformatik und Systembiologie fortsetzen und sowohl einen Master als auch Ph.D. anschließen. Als längerfristiges Ziel strebt er eine Tätigkeit in der Wissenschaft an: „Am Ende dieser abenteuerlichen Ausbildungsreise steht für mich ganz klar ein wissenschaftlicher Beruf hier in Österreich, bevorzugt sogar in Tirol, um den Wirtschaftsstandort und die Forschung im Bereich Biotech voranzutreiben.“

Raiffeisen & MCI

Raiffeisen-Landesbank Tirol AG und MCI | Die Unternehmerische Hochschule® verbindet eine jahrzehntelange Partnerschaft, die bis in die Gründungszeit der Unternehmerischen Hochschule® zurückgeht. Als langjähriger Partner und Förderer des MCI schätzt die Raiffeisen-Landesbank Tirol AG akademische Bildung als bedeutendes gesellschaftliches Asset und zentrale Ressource für Unternehmensentwicklung.

20. Juni 2023 | AutorIn: top.tirol Redaktion | Foto: Janine Kiechl