Skip to main content

Rudolf Schwarz wird ab Jänner 2024 CMO der Moser Holding

Ab 2024: CEO Silvia Lieb mit Finanzvorstand Markus Kichl und Marktvorstand Rudolf Schwarz

Rudolf Schwarz wird ab Jänner 2024 CMO der Moser Holding

Ab 2024: CEO Silvia Lieb mit Finanzvorstand Markus Kichl und Marktvorstand Rudolf Schwarz

Artikel teilen

Bereits im Frühjahr hat die Moser Holding bekanntgegeben, dass im Jänner 2024 Silvia Lieb, derzeit stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Moser Holding, Hermann Petz als CEO nachfolgen und der Generalsekretär Markus Kichl zum Finanzvorstand/CFO aufsteigen wird. Nun steht auch der Name des dritten Vorstandsmitglieds fest: Rudolf Schwarz wird ab Jänner 2024 als CMO der Moser Holding insbesondere den Bereich Werbemarkt, sowie das B2B-Marketing des Medienhauses verantworten.

In der österreichischen Medienbranche ist Rudolf Schwarz kein Unbekannter. Die berufliche Karriere des promovierten Betriebswirts markieren Führungsfunktionen in großen österreichischen Medienunternehmen, die stets eng mit dem Sales- und Strategiebereich verbunden waren. So leitete der gebürtige Steirer beispielsweise den nationalen Werbemarkt der „Kleinen Zeitung“ und war bei der RegionalMedien Austria (RMA) Leiter der Stabsstelle Verkauf. Bei „Presse“ und „Wirtschaftsblatt“ war Schwarz Mitglied der Geschäftsleitung, bevor er von 2014 bis 2019 die Geschäftsführung mit Schwerpunkt Werbemarkt Print und Digital übernahm. Für seine neue Funktion bei der Moser Holding wird Schwarz seine aktuelle Tätigkeit als Vice President Global Sales Operations bei der Zumtobel Group AG mit Ende des Jahres beenden.

„Rudolf Schwarz hat im Rahmen eines umfassenden Recruiting-Prozesses klar überzeugt“, so Silvia Lieb und Wilfried Stauder, Aufsichtsratsvorsitzender der Moser Holding. „Für die Position unseres CMO prädestiniert ihn sein profundes Knowhow der österreichischen Medienszene im Allgemeinen und von Regionalmedien im Besonderen. Hinzu kommen seine hohe Kompetenz und sein starker Interessensschwerpunkt im Digitalbereich.“

„Auf die Arbeit mit meinen beiden Vorstandskollegen Rudolf Schwarz und Markus Kichl freue ich mich sehr. Ich bin zuversichtlich, dass wir unseren Erfolg gemeinsam mit unseren in allen Bereichen sehr engagierten und fachkundigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch in einem aktuell fordernden Marktumfeld weiter ausbauen werden“, so Silvia Lieb.

Moser Holding-Aufsichtsratsvorsitzender Wilfried Stauder ist überzeugt von der Qualität und der Zusammensetzung des neuen Führungstrios: „Silvia Lieb als ausgewiesener Profi in der Branche hat während ihrer Vorstandstätigkeit wesentlich dazu beigetragen, dass sich die Moser Holding zu einem österreichweit sehr erfolgreich tätigen Medienunternehmen entwickeln konnte. Sie hat mit ihren künftigen Kollegen im Vorstand zudem zwei Asse im Ärmel. Einerseits Markus Kichl als Jurist und Betriebswirt mit profunden Kenntnissen des Unternehmens, und andererseits Rudolf Schwarz als langjähriger Verkaufsstratege mit großer Leidenschaft für digitale Zukunftsvisionen. Ich bin davon überzeugt, dass das neue Führungsteam das Potenzial für den künftigen Transformationsprozess der Moser Holding voll ausschöpfen wird.“

25. Juli 2023 | AutorIn: top.tirol Redaktion | Foto: Franz Oss