Skip to main content

METASYS Medizintechnik

METASYS Medizintechnik

 Innsbruck-Land      Industrie    
 Maps

Metasys Medizintechnik GmbH
Florianistraße 3, 6063 Rum
Tel: +43 512 205420
Geschäftsführung: Herr Bruno Pregenzer, Herr Gerald Pregenzer, Herr Lukas Pregenzer

METASYS Medizintechnik © METASYS Medizintechnik

Artikel teilen

METASYS Medizintechnik

 Innsbruck-Land
 Industrie
 Maps

METASYS Medizintechnik © METASYS Medizintechnik
METASYS Medizintechnik

Metasys Medizintechnik GmbH
Florianistraße 3, 6063 Rum
Tel: +43 512 205420
Geschäftsführung: Herr Bruno Pregenzer, Herr Gerald Pregenzer, Herr Lukas Pregenzer

Die Vermeidung von Umweltschäden, die durch Abfall aus der täglichen Arbeit in Dentalpraxen weltweit entsteht, war in den 80er-Jahren die Hauptmotivation von Bruno Pregenzer und Werner Trawöger, ein Medizintechnik-Unternehmen unter dem Markennamen METASYS zu gründen. Als erfahrenem Zahntechniker ist es Bruno Pregenzer gelungen, einen Amalgamabscheider zu entwickeln, der heute weltweit eingesetzt wird und die Basis für den Dental-Environment-Kreislauf (Sammeln, Trennen, Recyceln und Wiederverwerten) darstellt. Der Schutz des Menschen, der nur in einer gesunden Umwelt leben kann, bildet das Fundament des Unternehmens und ist somit auch seine Mission: Protect what you need. METASYS orientiert sich dabei an den von den Vereinten Nationen entwickelten „Sustainable Development Goals (SDGs)". Somit leistet METASYS weltweit einen wichtigen Beitrag insbesondere für die vier SDG-Bereiche „Gesundheit und Wohlergehen", „Sauberes Wasser und Sanitärversorgung", „Maßnahmen zum Klimaschutz" und „Leben unter Wasser und am Land".

Mit der gesamten Produktpalette von METASYS, beginnend bei den Dentalgeräten und Hygieneprodukten bis hin zur Sammlung, Trennung und dem Recycling von giftigen Abfällen und der Wiederverwertung von Metallen aus Dentalpraxen, ist METASYS eines der wenigen Unternehmen weltweit, die den gesamten Dental-Environment-Kreislauf aus einer Hand abdecken können. Für die professionelle Realisierung der genannten Agenden wurden drei strategische Geschäftsfelder im Unternehmen installiert: METASYS Medizintechnik, METASYS logistics & collection sowie METASYS recycling & processing.

METASYS verstand sich schon in den 80er-Jahren mit dem ersten Amalgamabscheider als Technologieführer und so sind fundamentale technologische Errungenschaften heute und in Zukunft ein zentraler Markenbaustein des Unternehmens. METASYS schützt, was wir Menschen zum Leben brauchen, und entwickelt Produkte auf Basis neuerster technologischer Erkenntnisse. Ökologische Notwendigkeiten, und das immense technologische Potenzial in Einklang zu bringen, sind die zentralen Herausforderungen, der sich METASYS mit Know-how und Leidenschaft immer gestellt hat und stellen wird: Gestern, heute und morgen.
Daran lassen wir uns gerne messen.

Kennzahlen


Was wir bieten

  • Arbeiten in einem zukunftsfähigen Unternehmen, dessen Leitmotive Technologieinnovation und Umweltverantwortung sind
  • spannendes internationales Arbeitsumfeld
  • Arbeitsumfeld, in dem Selbstentfaltung und Weiterentwicklung explizit unterstützt werden
  • keine starren Strukturen, dafür gute Aufstiegsmöglichkeiten

Was wir erwarten

  • Kreative & kluge Köpfe, die unser Team verstärken
  • Positive Haltung zur Arbeit und der Vision von METASYS
  • Arbeit, die aktiv mitgestaltet werden kann und soll

Mitarbeiterbenefits

Arbeitsplatz & Infrastruktur

  • Aus- und Weiterbildung
  • Einzelbüro
  • Flexible Arbeitszeit
  • Mitarbeiter-Events
  • Parkplatz
  • Führungskräfte aus den eigenen Reihen

Mobilität

  • Gute Anbindung
  • Mitarbeiterhandy
  • Mitarbeiterlaptop
  • Verkehrsmittelzuschuss

Essen & Trinken

  • Kantine

Auszeichnungen

EMAS Geprüftes Umweltmanagment
Entsorgungsfachbetrieb
TÜV Nord - DIN EN ISO 13485


Ansprechpartner

Gerald Pregenzer
Bereichsleiter Produktion & Logistik
+43 512 205420
Kontaktieren

Sie finden uns auch auf

  • METASYS5w
  • METASYS3w
  • 03-Entsorgung-medizinischer-AbfalleCMYKsmall
© METASYS Medizintechnik