Skip to main content
Rankings - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Rankings
Unternehmensverzeichnis - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Unternehmen
Newsletter - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Newsletter

Ambrosius Fasching 'Lehrling des Monats Jänner 2023'

Arbeits- und Jugendlandesrätin Astrid Mair gratulierte Ambrosius Fasching zum "Lehrling des Monats Jänner 2023".

Ambrosius Fasching 'Lehrling des Monats Jänner 2023'

Arbeits- und Jugendlandesrätin Astrid Mair gratulierte Ambrosius Fasching zum "Lehrling des Monats Jänner 2023".

Der erste „Lehrling des Monats“ im neuen Jahr 2023 heißt Ambrosius Fasching, kommt aus Dölsach und absolviert eine Lehre zum Metalltechniker (Maschinenbautechnik, Automatisierungstechnik) im vierten Lehrjahr bei der Liebherr-Hausgeräte Lienz GmbH. Er bekam die Auszeichnung zum „Lehrling des Monats Jänner 2023“ bei einer Feier im Betrieb von Arbeits- und Jugendlandesrätin Astrid Mair persönlich überreicht.  

„Mit dem ‚Lehrling des Monats‘ holen wir die Besten in der Lehrlingsausbildung vor den Vorhang. Ambrosius Fasching gehört zu diesen Jugendlichen. Ihm wollen wir für seine bisherigen Leistungen und sein Engagement sowohl in der Berufsausbildung als auch im ehrenamtlichen Bereich mit der Auszeichnung ‚Lehrling des Monats Jänner 2023‘ den Dank und die Anerkennung des Landes Tirol aussprechen“, erklärte LRin Mair im Rahmen der Auszeichnungsfeier und verwies auf die Anforderungen des Tiroler Arbeitsmarkts: „Die duale Ausbildung als Lehrling ist weit über unsere Landesgrenzen hinaus anerkannt. Mit der Fachkräfteoffensive bemüht sich das Land Tirol, die Jugendlichen und ihre Eltern bestmöglich über die Vorteile eine Lehrausbildung zu informieren.“

Vom Lehrlingswettbewerb bis zur Arbeit am Bergbauernhof

Ambrosius Fasching hat die dritte Fachklasse an der Tiroler Fachberufsschule Lienz mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen. Vom Betrieb wurde er besonders für seine Kollegialität und Pünktlichkeit gelobt. Er besuchte die Weiterbildung „Grundkenntnisse der Schweißtechnik“, erhielt die „Ausbildungsbescheinigung für Bediener“ und bestand den Unternehmerführerschein mit Auszeichnung. Beim Lehrlingswettbewerb der Wirtschaftskammer erreichte Fasching den zweiten Platz und erhielt die Begabtenförderung des Landes Tirol.  

Ambrosius Fasching ist außerdem Mitglied des Vorstands der Landjugend Dölsach und des Brauchtumsvereins Heimürrach. Dort übt er das Amt des Schriftführers aus. Außerdem ist er Mitglied der Franz-von-Defregger-Musikkapelle Dölsach, bei der er als Jugendreferent tätig ist. Zu seinen Hobbies zählt er das Wandern, Musizieren, Trial fahren, Skitouren gehen und die Arbeit am elterlichen Bergbauernhof.

Wie wird man „Lehrling des Monats“?

„Die Auszeichnung ‚Lehrling des Monats‘ wird für besondere Leistungen am Arbeitsplatz und in der Berufsschule sowie besonderes gesellschaftliches Engagement vergeben“, erklärt LRin Mair. Über die Auszeichnung entscheidet eine Jury aus VertreterInnen des Landes Tirol, der Wirtschaftskammer Tirol, der Arbeiterkammer Tirol und der Berufsschulen. Der „Lehrling des Jahres“ wird im Folgejahr im Rahmen einer Galanacht aus dem Kreis der zwölf Lehrlinge des Monats gewählt.

Landesfilm zur Auszeichnungsfeier

Im Film-Wordrap meinte Ambrosius Fasching unter anderem: „Meine Stärken sind die Vielseitigkeit, die soziale Einstellung und die Bodenständigkeit.“ Wie er sich sonst noch präsentiert hat und was LRin Mair über ihn sagt, erfährt man im Landesfilm zur Auszeichnungsfeier unter dem Link

31. Januar 2023 | AutorIn: top.tirol Redaktion | Foto: Land Tirol/Gerzabek

Artikel teilen:



Icon-Fill-Newsletter - Ambrosius Fasching 'Lehrling des Monats Jänner 2023'

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen