Skip to main content
Rankings - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Rankings
Unternehmensverzeichnis - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Unternehmen
Newsletter - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Newsletter

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 664

Ausgezeichnet: „Lehrlinge des Jahres 2022“

Ausgezeichnet: „Lehrlinge des Jahres 2022“

Die Bodner Gruppe ehrt österreichweit sieben Nachwuchsfachkräfte für hervorragende Leistung und Engagement. Fünf davon kommen aus Osttirol, dem Bezirk Kufstein sowie Innsbruck Land: Sabrina Larch, Emanuel Warscher, Marcel Hopfgartner, Laurin Schwetz und Mario Eller zeichnen sich durch ihre Einsatzbereitschaft und Fleiß aus.

Anfang April würdigt die Bodner Gruppe im Rahmen ihrer Ausbildungsinitiative bereits zum siebten Mal junge Talente. Sieben junge Menschen, die derzeit ihre Ausbildung als Hochbauer, Zimmerer, Metalltechniker, Baumaschinentechniker, Betonfertigteiltechniker, Hochbauspezialist sowie Bürokauffrau absolvieren, dürfen sich heuer über die Auszeichnung „Lehrling des Jahres 2022“ freuen.

Die Bodner Gruppe, eine der größten familiengeführten Baugruppen Österreichs und damit auch einer der größten Ausbildungsbetriebe, ist ein Vorreiter in Sachen Ausbildung und zeigt mit ihren zahlreichen Initiativen, wie wichtig es ihnen ist, den Nachwuchs zu fördern. Regelmäßige Lehrlingscoachings, gemeinsame Team-Building-Events und Ausflüge sind seit Jahren fester Bestandteil im Lehrlings-Programm.

„Wir legen großen Wert auf die Ausbildung unserer Lehrlinge. Sie sind die Fachkräfte von morgen und wir möchten sie bestmöglich auf ihre Zukunft im Unternehmen vorbereiten. Wir vermitteln fachliches Wissen und fördern auch ihre persönliche Entwicklung. Wir sind stolz auf unsere Lehrlinge“, ist Mag. Ing. Thomas Bodner, geschäftsführender Gesellschafter der Bodner Gruppe, begeistert. Die Auszeichnung „Lehrlinge des Jahres“ ist eine echte Wertschätzung für die Leistung und das Engagement der Jugendlichen und wird österreichweit vergeben. Dieses Mal sind Lehrlinge aus Tochterunternehmen in Tirol, Vorarlberg und Oberösterreich sowie einer Niederlassung Wien dabei.

Lehrlinge des Jahres 2022:

  • Der 24-jährige Emanuel Warscher aus Osttirol absolvierte die Lehre als Maurer mit Auszeichnung (bei der Ing. Hans Bodner Baugesellschaft m.b.H. & Co KG). Außerdem holt er beim Lehrlingswettbewerb „TyrolSkills“ (WKO Tirol) im Jahr 2022 den Landessieg der Maurer im dritten Lehrjahr.
  • Der 18-jährige Marcel Hopfgartner aus Osttirol absolviert die Lehre als Metalltechniker
    bei der Bodner Niederlassung in Kematen. Der junge Osttiroler kann bereits im zweiten Lehrjahr das „Goldene Leistungsabzeichen“ beim Lehrlingswettbewerb „TyrolSkills“ für sich gewinnen.
  • Laurin Schwetz aus dem Tiroler Unterland ist angehender Zimmerer und lernt bei der Firma Holzbau Höck GmbH in Kundl. Fleiß und außerordentliche Einsatzbereitschaft zeichnen den jungen Tiroler aus.
  • Sabrina Larch lernt Bürokauffrau bei der Idealbau GmbH in Kitzbühel. Die 18-jährige besticht mit ihrer offenen sowie kollegialen Arbeitsweise und trägt bereits in jungen Jahren gerne Verantwortung.
  • Der 18-jährige Mario Eller ist Baumaschinentechniker im zweiten Lehrjahr beim Tiefbauspezialisten Ing. Berger+Brunner Bauges.m.b.H in Inzing. Seine hohe Einsatz- und Hilfsbereitschaft zeichnen den Tiroler Oberländer aus.
  • Sebastian Eiselt - Hochbauspezialist - absolviert die Lehre beim Unternehmen DYWIDAG Dyckerhoff & Widmann Gesellschaft m.b.H Niederlassung in Wien. Der junge Wiener ist seit dem ersten Tag äußerst wissbegierig und zeichnet sich nicht nur durch seine hervorragenden schulischen Leistungen aus.
  • Der 21-jährige Nico Sahler aus Vorarlberg, ein starker Teamplayer mit schneller Auffassungsfähigkeit, absolviert Betonfertigteiltechniker im dritten Lehrjahr im Nägele Betonfertigteil- und Transportbetonwerk im Vorarlberger Oberland (Röthis).
13. April 2023 | AutorIn: top.tirol Redaktion | Foto: Bodner Gruppe

Artikel teilen:



Icon-Fill-Newsletter - Ausgezeichnet: „Lehrlinge des Jahres 2022“

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen