Skip to main content
Rankings - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Rankings
Unternehmensverzeichnis - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Unternehmen
Newsletter - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Newsletter

Felix Thaler ist „Lehrling des Monats Juli 2023“

Arbeits- und Jugendlandesrätin Astrid Mair gratulierte Felix Thaler zum "Lehrling des Monats Juli 2023".

Felix Thaler ist „Lehrling des Monats Juli 2023“

Arbeits- und Jugendlandesrätin Astrid Mair gratulierte Felix Thaler zum "Lehrling des Monats Juli 2023".

Artikel teilen

Er kommt aus Strass im Zillertal und absolviert eine Lehre zum Speditionskaufmann im dritten Lehrjahr bei der Rail Cargo Austria AG in Innsbruck: Der „Lehrling des Monats Juli 2023“ heißt Felix Thaler. Arbeits- und Jugendlandesrätin Astrid Mair besuchte den 18-Jährigen in seinem Betrieb und überreichte ihm im Rahmen einer Feier persönlich die Auszeichnung.

„Es freut mich sehr, wieder einen engagierten Lehrling im Betrieb besuchen und ihm eine Auszeichnung des Landes Tirol überreichen zu dürfen. Felix Thaler hat bewiesen, wie sehr sich Leistung lohnt. Zudem stellt er mit seinem ehrenamtlichen Engagement auch unter Beweis, dass sich junge Menschen in unserem Land nach wie vor gerne für das Gemeinwohl und die Mitmenschen in den Dienst der guten Sache stellen. Mit der Auszeichnung ‚Lehrling des Monats‘ wollen wir bewusst junge Menschen vor den Vorhang holen und ihnen für ihre bisherigen Leistungen und ihren Einsatz danken. Denn unsere Jugend braucht Vorbilder wie Felix, an denen sie sich orientieren kann“, erklärte LRin Mair bei der Auszeichnungsfeier.

„Um dem Fachkräftemangel entgegensteuern zu können, braucht es jeden einzelnen jungen Menschen. Das Land Tirol informiert Jugendliche und Eltern daher umfangreich und bestmöglich auch über die vielen Vorteile der Lehre und die damit verbundene duale Ausbildung, die einen ausgezeichneten Ruf weit über unsere Landesgrenzen hinaus genießt“, betonte die Landesrätin.

Viele Zusatzausbildungen und ehrenamtlicher Einsatz in der Gemeinde

Felix Thaler hat die zweite Fachklasse an der Tiroler Fachberufsschule für Handel und Büro in Innsbruck mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen und wurde in allen Fächern mit Sehr Gut benotet. Vom Betrieb wurde er besonders für seine Kollegialität und Pünktlichkeit gelobt. Er absolviert die Lehre mit Matura am Wirtschaftsförderungsinstitut Innsbruck und besucht die Landesmusikschule Jenbach-Achental, wo er das Instrument Posaune erlernt. Zudem nahm er an einem Auslandspraktikum in der deutschen Stadt Köln teil. Seine Fortbildungsliste reicht vom Fachseminar Railway Operating und Englischseminare über das Seminar „Kundenorientierung und Kommunikation“ sowie den Workshop Stresswerkstatt bis hin zur Ausbildung Betriebsdienst und den Gewerkschaftskurs JVR Akademie.

Als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und der Musikkapelle engagiert er sich ehrenamtlich in seiner Heimatgemeinde Strass. An seinem Instrument Posaune erreichte er das Leistungsabzeichen in Silber. Weiters ist er auch im Jugendvertrauensrat seiner Firma tätig. Seine Vereinsaktivitäten und Unternehmungen mit Freunden sind auch in seiner Freizeit seine Hobbies.

Wie wird man „Lehrling des Monats“?

„Die Auszeichnung ‚Lehrling des Monats‘ wird für besondere Leistungen am Arbeitsplatz und in der Berufsschule sowie besonderes gesellschaftliches Engagement vergeben“, so LRin Mair. Über die Auszeichnung entscheidet eine Jury aus VertreterInnen des Landes Tirol, der Wirtschaftskammer Tirol, der Arbeiterkammer Tirol und der Berufsschulen. Der „Lehrling des Jahres“ wird im Folgejahr im Rahmen einer Galanacht aus dem Kreis der zwölf Lehrlinge des Monats gewählt.

21. Juli 2023 | AutorIn: top.tirol Redaktion | Foto: Gerzabek