Skip to main content
Auszeichnung

Lehrling des Monats November 2023

Lehrling des Monats November 2023
lehrling-des-monats-november-2023_brunner--lrin-mair_fn-land-ti_p45625 - Lehrling des Monats November 2023
Arbeits- und Jugendlandesrätin Astrid Mair gratulierte Klemens Brunner zum "Lehrling des Monats November 2023".
Auszeichnung

Lehrling des Monats November 2023

Lehrling des Monats November 2023
lehrling-des-monats-november-2023_brunner--lrin-mair_fn-land-ti_p45625 - Lehrling des Monats November 2023
Arbeits- und Jugendlandesrätin Astrid Mair gratulierte Klemens Brunner zum "Lehrling des Monats November 2023".

Artikel teilen

LRin Astrid Mair gratulierte Klemens Brunner, dem „Lehrling des Monats November 2023“, im Rahmen einer Feier zu seiner Auszeichnung.

Der junge Schwendtner befindet sich im vierten Lehrjahr seiner Ausbildung zum Kraftfahrzeugtechniker (Personenkraftwagentechnik und Systemelektronik) und absolviert seine Lehre bei der Porsche Inter Auto GmbH in St. Johann in Tirol. Im November wurde ihm seine Auszeichnung im Rahmen einer Feier von Arbeits- und Jugendlandesrätin Astrid Mair persönlich überreicht. Er besticht durch herausragende Aus- und Weiterbildungserfolge.

„Im Zuge der Lehrlingsoffensive des Landes Tirol wird der ‚Lehrling des Monats‘ von einer Jury ausgewählt und präsentiert. Klemens Brunner ist einer jener Vorzeige-Lehrlinge, die wir bewusst vor den Vorhang holen und denen wir für ihre bisherigen Leistungen und ihr Engagement danken wollen. Unsere Jugend braucht Vorbilder, an denen sie sich orientieren kann und der Wirtschaftsstandort Tirol benötigt engagierte und gut ausgebildete Lehrlinge, um dem Fachkräftemangel entgegensteuern zu können“, lobt LRin Mair den Lehrling. „Das Land Tirol informiert Jugendliche und Eltern bestmöglich über die vielen Vorteile der Lehre und die damit verbundene duale Ausbildung, die einen ausgezeichneten Ruf weit über unsere Landesgrenzen hinaus genießt. Denn die Lehrlinge von heute sind für den Wirtschaftsstandort Tirol die dringend benötigten Fachkräfte von morgen.“

Ausgezeichneter Berufsschüler und Ehrenamtlicher

Klemens Brunner hat erfolgreich die dritte Fachklasse an der Tiroler Fachberufsschule für Kraftfahrzeugtechnik in Innsbruck absolviert, und das mit ausgezeichnetem Erfolg. Besonders gelobt wurde er von seinem Ausbildungsbetrieb für seine Kollegialität und Pünktlichkeit. Darüber hinaus nahm er am Lehrlingsseminar der Porsche Inter Auto teil und absolvierte erfolgreich den Atemschutzlehrgang der Feuerwehr. Im Rahmen des Lehrlingswettbewerbs der Wirtschaftskammer erlangte er das Goldene Leistungsabzeichen und erhielt das Diplom der Fachberufsschulen für seine hervorragenden Leistungen.

Zusätzlich ist Klemens im Ausschuss der Landjugend aktiv und engagiert sich als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Bundesmusikkapelle Schwendt, wo er den Schlagzeug-Registerpreis erhalten hat. Neben seinen beruflichen Aktivitäten zählen Schwimmen, Skifahren und Musizieren zu seinen Hobbys.

Der Weg zum "Lehrling des Monats"

„Die Auszeichnung ‚Lehrling des Monats‘ wird für besondere Leistungen am Arbeitsplatz und in der Berufsschule sowie besonderes gesellschaftliches Engagement vergeben“, so LRin Mair. Die Auszeichnung wird von einer Jury bestehend aus VertreterInnen des Landes Tirol, der Wirtschaftskammer Tirol, der Arbeiterkammer Tirol und den Berufsschulen verliehen. Der Titel "Lehrling des Jahres" wird im darauffolgenden Jahr im Rahmen einer Galanacht aus den zwölf Lehrlingen des Monats ausgewählt.

Film zur Auszeichnungsfeier

Im Dialog mit Jugend- und Arbeitslandesrätin Mair betonte Klemens Brunner: „In der Landjugend bin ich im Ausschuss. Wir haben gemeinsam erfolgreich viele Feste und Veranstaltungen durchgeführt.“ Die Details dessen, was Klemens und Landesrätin Mair besprochen haben, können im Landesfilm zur Auszeichnungsfeier eingesehen werden.

30. November 2023 | AutorIn: Sarah Daum | Foto: Land Tirol/Gerzabek