Skip to main content

Pletzer Gruppe geht neue Ausbildungswege

Manfred Pletzer gratuliert Anna Holzer und Matteo Berger zum erfolgreichen Lehrabschluss.

Pletzer Gruppe geht neue Ausbildungswege

Manfred Pletzer gratuliert Anna Holzer und Matteo Berger zum erfolgreichen Lehrabschluss.

Artikel teilen

Mit aktuell 51 Lehrlingen zählt die Pletzer Gruppe zu den größten Ausbildungsbetrieben im Tiroler Unterland. Dafür wurde dem familiengeführten Unternehmen zuletzt auch wieder das Gütesiegel „Ausgezeichneter Lehrbetrieb“ verliehen.

Für Firmeneigentümer Manfred Pletzer steht fest: „Die Lehre ist eine zentrale Säule unserer Personalpolitik. Das strategische Ziel, jedes Jahr einen Anteil von zehn Prozent an neuen Lehrlingen zu gewinnen, wird von uns konsequent verfolgt.“

Insgesamt beschäftigt die Gruppe in den Bereichen Industrie, Tourismus und Immobilien 1.400 Mitarbeitende. Entsprechend wurde auch die eigene HR-Abteilung in den letzten Jahren massiv ausgebaut. Seit kurzem gibt es im Unternehmen auch die tirolweit ersten Personaldienstleister: Anna Holzer und Matteo Berger haben den neuen Lehrberuf erfolgreich abgeschlossen. „Dieses nagelneue Berufsbild ist eine gute Ergänzung für unser Recruiting. Damit schlägt die Pletzer Gruppe einmal mehr neue und innovative Wege ein“, freut sich auch Sabina Hutter, Leitung People & Culture.

Seit 1. Mai 2020 gibt es die neue Ausbildungsschiene für Personaldienstleistung. Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre.

18. April 2023 | AutorIn: top.tirol Redaktion | Foto: Pletzer Gruppe/Hutter