Skip to main content
Rankings - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Rankings
Unternehmensverzeichnis - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Unternehmen
Newsletter - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Newsletter

FeinoptikerIn

Berufsfeld: Holz/Glas/Ton
Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
Feinoptiker_01_723104746 - FeinoptikerIn © Minoli/shutterstock.com

WissenschaftlerInnen sind bei ihren Forschungen auf exakt arbeitende Mikroskope und Apparaturen angewiesen. Eine große Rolle spielen dabei optische Gläser: Mikroskope oder medizinische Diagnoseapparate brauchen fein geschliffene optische Linsen. Das gilt auch für gute Filmkameras oder Objektive. FeinoptikerInnen sägen aus Glasblöcken Rohlinge, die sie mit halb- und vollautomatischen Maschinen oder von Hand fräsen, schleifen und polieren. Zusätzlich beschichten, ent- oder verspiegeln sie die hergestellten Teile.

WICHTIGE AUSBILDUNGSINHALTE:

  • mit Maschinen oder in Handarbeit Linsen, Prismen, Spiegel usw. anfertigen
  • feinoptische Geräte zusammenbauen, justieren (= genau einstellen) und überprüfen
  • Produktionsanlagen programmieren, bedienen und warten (= instand halten) und den Produktionsablauf überwachen
  • optische und meteorologische Instrumente handhaben und warten

Beitrag teilen: