Mercedes-AMG SL: Ikone kehrt zurück

Der neue Mercedes-AMG SL, die Neuauflage einer Ikone, kehrt mit klassischem Stoffverdeck und sportlichem Charakter zurück zu seinen Wurzeln.

Gleichzeitig ist der luxuriöse Roadster als 2+2-Sitzer besonders alltagstauglich und bringt seine Leistung erstmals mit Allradantrieb auf die Straße. Hightech-Komponenten wie das AMG ACTIVE RIDE CONTROL Fahrwerk mit aktiver Wankstabilisierung, die Hinterachslenkung, die auf Wunsch erhältliche AMG Keramik-Hochleistungs-Verbundbremsanlage oder das serienmäßige DIGITAL LIGHT mit Projektionsfunktion schärfen das sportliche Profil.

Im Zusammenspiel mit dem AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor ergibt dies ein Fahrerlebnis auf höchstem Niveau. Als konsequentes Performance Luxury Modell hat Mercedes-AMG in Affalterbach den SL komplett eigenständig entwickelt. Den Auftakt zum Marktstart machen zwei Modelle mit AMG V8-Motor.

Lange Tradition

Vor knapp 70 Jahren startet in Stuttgart ein Sportwagen, der auf Anhieb zur Legende wird. Die Vision, das Potenzial der Marke Mercedes-Benz durch Motorsporterfolge zu erweitern, bringt als Ergebnis den ersten SL hervor – einen straßentauglichen Rennsportwagen.

Kurz nach seinem Debüt 1952 sammelt der 300 SL (interne Bezeichnung W 194) reihenweise Erfolge auf den Rennstrecken dieser Welt. Er erringt im Auftaktjahr unter anderem einen spektakulären Doppelsieg beim legendären 24-Stunden-Rennen von Le Mans und belegt beim Großen Jubiläumspreis vom Nürburgring für Sportwagen sogar die ersten vier Plätze. Durch seine Erfolge wird der SL schnell zum Mythos.

„Der neue SL vereint die sportlichen Gene des Ur-SL mit der AMG-typischen Driving Performance. Gleichzeitig bietet er Luxus und Komfort auf absolutem Topniveau. Diese Kombination ist einzigartig im Sportwagen-Segment und spiegelt sich auch im Innenraum wider – hier treffen höchster Komfort und Qualität auf die richtige Portion Sportlichkeit. Die hochwertig ausgeführte Kombination aus analoger Welt und modernsten Digitalausstattungen macht klar, dass der neue SL die Wiedergeburt einer Ikone für die Neuzeit ist“, so Philipp Schiemer, Vorsitzender der Geschäftsführung Mercedes-AMG GmbH.

Zum Marktstart ist der neue SL in zwölf Lackierungen verfügbar, darunter fünf Metallic-Lackierungen, und sechs MANUFAKTUR-Tönen sowie drei unterschiedlichen Verdeckfarben.

 

Mercedes-AMG SL: Ikone kehrt zurück
Der neue Mercedes-AMG SL, die Neuauflage einer Ikone, kehrt zurück

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden