Moriggl zeigt neuen Mazda CX-60

Am vergangenen Freitag präsentierte das Innsbrucker Autohaus Moriggl erstmalig in Tirol, den neuen Mazda CX-60.  Ein modernes, großes SUV mit Plug-In-Hybrid.

Der brandneue Mazda CX-60 repräsentiert all das, was in den letzten 100 Jahren in die DNA von Mazda eingeflossen ist: vom großartigen Design, sowohl innen als auch außen, bis hin zur japanischen Handwerksqualität und brandneuen Technologien. Der CX-60 wurde für anspruchsvolle Fahrer gebaut. Der beruhigend wirkende, elegante Innenraum bietet zahlreiche diskret integrierte Optionen und modernste Technologien. Ein SUV für Fahrer, die ihrer Zeit voraus sind und wahre Qualität sowie eine unwiderstehliche Fahrdynamik zu schätzen wissen.

Plug-In-Hybrid

Der CX-60 ist Mazdas erster PHEV. Dank der Ausstattung mit einer 17,8-kWh-Batterie bietet der Plug-In-Hybrid eine kombinierte Leistung von über 300 PS und erreicht im Hybridmodus eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 200 km/h. Die rein elektrische Reichweite liegt bei rund 60 KIlometer.  Später steht noch ein 3,3-Liter-Reihensechszylinder- Dieselmotor zur Auswahl.

Der neue Mazda CX-60 ist ab sofort bestellbar. Der Einstiegspreis liegt bei 49.450 Euro. 

Moriggl zeigt neuen Mazda CX-60
Autohaus Moriggl-GF Philipp Lantos vor dem neuen Mazda CX-60

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen