Range Rover: Konsequent und unübertroffen

 

Endlich wurde er entüllt, der komplett neue, der große Range Rover. Die Weltpremiere der fünften Generation fand gestern abend in prachtvoller Kulisse im Royal Opera House in London statt. Ich durfte den neuen bereits Ende September in München genauer unter die Lupe nehmen.

Gut 50 Jahre ist es her, als die erste Range Rover-Generation ein völlig neues Segment der luxuriösen Geländewagen eröffnete. Bis heute hat sich daran nicht viel geändert, der Range Rover zählt nach wie vor zur ersten Wahl bei hochwertigen Edel-SUV.  

In unvergleichlicher Weise verbindet er Hochwertigkeit, Komfort und Souveränität mit der Fähigkeit, Grenzen, sei es auf der Straße, oder im Gelände - zu überwinden. Der komplett neu entwickelte Range Rover ist der begehrenswerteste bisher. Er glänzt mit Modernität und anmutiger Ästhetik, mit technologischer Raffinesse und nahtloser Konnektivität – sowie erstmals mit Platz für bis zu sieben Passagiere.

„Es ist durchaus möglich, seine DNA zu bewahren und zugleich einen großen Schritt in die Zukunft zu machen. Genau das haben wir beim neuen Range Rover getan. Der modernistische Ansatz des Designs folgt keinen Moden oder Trends. Er ist frei von überflüssigen Details und erzeugt eine Form, aus der Modernität spricht und die gleichzeitig voller Charme ist sowie einen hohen Grad emotionaler Ansprache zeigt," beschreibt Jaguar Land Rover Chief Creative Officer Prof. Gerry McGovern OBE den neuen Range.

Neues Design, neue Leuchten

Das Karosseriedesign des neuen Range Rover prägen drei wesentliche Linien, deren Ursprünge sich über alle Modellgenerationen zurückführen lassen: die schwebende, leicht nach hinten abfallende Dachlinie, die horizontal betonte, ununterbrochene Gürtellinie und die moderat nach hinten ansteigende Schwellerlinie.

Moderne Technologien und clevere Details lassen die Karosserie wie aus einem Block gefräst erscheinen. Realisiert wurden hier neben der bündig eingepassten Verglasung unter anderem ein verborgener Abschluss in Höhe der Gürtellinie und nahtlose lasergeschweißte Verbindungen am Dach. Hinzu kommen die innovativen „unsichtbaren“ Rückleuchten, die ein neues Markenzeichen des Range Rover werden.

Neue Antriebe

Zum Antriebsportfolio des neuen Range Rover zählen unterscheidlich starke V6-Dieselmotoren, V6- und V8 Benziner.  Ab Januar 2022 dann zusätzlich auch zwei Plug-in Hybride (PHEV) mit größerer Reichweite und kombinierten CO2-Emissionen von weniger als 30 g/km. Rein elektrisch können diese PHEV-Varianten nach WLTP-Norm bis zu 100 Kilometer zurücklegen, was rund 80 Kilometern in der Praxis entsprechen wird.

Damit ist der typische Range Rover-Kunde in der Lage, rund 75 Prozent seiner Fahrten ausschließlich elektrisch zu fahren. 

Der batterieelektrische Range Rover bereitet dabei weiteren Modellgeschwistern den Weg, denn
Land Rover will bis zum Ende des Jahrzehnts in jeder Baureihe eine vollelektrische Variante anbieten.

Bereits 2024 erweitert eine rein elektrisch angetriebene Variante das Angebot: als erstes vollelektrisches Modell aus dem Haus Land Rover.

Entspanntes Fahren

Eine lange Reihe innovativer Technologien ist im neuen Range Rover die Garantie für Komfort und verwöhnenden Luxus. So hilft die aktive Geräuschunterdrückung der dritten Entwicklungsstufe, einen der leisesten Innenräume des gesamten Automarkts zu kreieren. 

Teil des neuen Range Rover ist außerdem Amazon Alexa. Die Sprachsteuerung wurde komplett in das Modell integriert. Dank Amazon Alexa können natürliche Spracheingaben die Bedienung per Schalter oder Touchscreen ersetzen. Dadurch lassen sich Infotainment-Funktionen ebenso bequem steuern wie die Musikauswahl, die Navigation oder die Liste der Telefonkontakte. 

Für umfassendes Wohlbefinden sorgt im neuen Range Cabin Air Purification Pro, das weiterentwickelte System zur Reinigung der Innenraumluft. Es kombiniert drei Funktionen: CO2-Kontrolle, PM2.5-Filtration und die Nanoe-X-Technologie. Auf diese Weise wird die Kabinenluft bedeutend verbessert und von Gerüchen, Bakterien und Viren weitgehend gereinigt.

Neue Dynamik

Serienausstattung bei allen Varianten des neuen Range Rover ist die Allradlenkung, die ihm den kleinsten Wendekreis aller Land Rover-Modelle beschert – und das präemptive Fahrwerk mit Luftfederung, das eHorizon-Navigationsdaten nutzt, um die Straße einzuschätzen und das Fahrwerk entsprechend abzustimmen. Der Wankneigungsausgleich Dynamic Response Pro reduziert Karosseriebewegungen und optimiert auf diese Weise sowohl Fahrkomfort als auch Agilität.

Ranger Rover SV

Der exklusive "SV" repräsentiert eine exquisite Interpretation des Range Rover-Luxus und seiner Möglichkeiten zur Personalisierung. Dokumentiert wird dies durch eine betont exklusive Materialwahl mit glänzend beschichteten Metallen, glatter Keramik, aufwendigen Mosaikeinlagen oder Wahlmöglichkeiten zwischen hochwertigem Leder und der nachhaltigen Stoff-Alternative „Ultrafabrics“.

Zur Verfügung stehen außerdem die Designthemen SV Serenity und SV Intrepid sowie die betörend komfortable SV Signature Suite in der 2. Sitzreihe mit Details wie einem ausfahrbaren Clubtisch und einem geräumigen Kühlschrank. Der neue SV wird von den „Special Vehicle“-Spezialisten des Geschäftsbereich Special Vehicle Operations (SVO) von Hand gefertigt.

Voll-Britisch

Der neue Range Rover ist ein britisches Produkt, entwickelt und gestaltet im Vereinigten Königreich für die Märkte der Welt. Er wird ausschließlich im Land Rover-Stammwerk Solihull produziert.

Er nutzt dabei modernste Fertigungseinrichtungen in einer Halle, in der vor mehr als 70 Jahren bereits die ersten Land Rover-Modelle und später der Ur-Range Rover gebaut wurden. Hier hat Land Rover massiv in neue Produktionsanlagen investiert, um die Herstellung von Mild- und Plug-in Hybriden sowie rein elektrischen Varianten auf der gleichen Fertigungslinie in höchster Qualität zu garantieren.

Der Ab-Preis des neuen Range Rover beträgt in Österreich 140.301 Euro inkl. aller Steuern. Die PHEV- sowie SV-Modelle sind ab 2022 bestellbar.

 

  • Bildschirmfoto-2021-10-27-um-101203

    Die begehrenswerteste Modellgeneration des Range Rover

  • Bildschirmfoto-2021-10-27-um-101413

    Hochwertigster Luxus, modernst verpackt

  • Bildschirmfoto-2021-10-27-um-101155

    Bündige Übergänge, geringste Spaltmaße

  • Bildschirmfoto-2021-10-27-um-101147

    Innovative und unsichtbare Rückleuchten

  • Bildschirmfoto-2021-10-27-um-101306

    Ranger Rover SV für personalisierten Range Rover Luxus

  • Bildschirmfoto-2021-10-27-um-101211

    Anmutende Ästhetik, technologische Raffinesse

Range Rover: Konsequent und unübertroffen
Erste Begegnung mit dem neuen Range Rover in München

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden