Renault Arkana: Alles Hybrid

Mit dem neuen Arkana baut Renault seine Position im weltweit wachsenden SUV-Segment weiter aus. Der sportliche Crossover kombiniert elegante und dynamische Linienführung mit geräumigem Interieur und moderner Hybridtechnologie.

Zum baldigen Marktstart wird der Arkana in der Turbobenzinvariante TCe 140 EDC mit Micro-Hybrid-Technik und mit dem Vollhybrid E-TECH 145 bestellbar sein. Zu einem späteren Zeitpunkt wird der ebenfalls mit Micro-Hybrid-Technik kombinierte TCe 160 EDC in den Verkauf starten.

Trotz der dynamischen Proportionen erfreuen sich Fahrer und Passagiere eines deutlich über dem Klassenschnitt im C-Segment liegenden Raumangebots.

Easy Link ab Werk

Mit 4,57 Meter Länge ist der im südkoreanischen Busan gefertigte Renault Arkana zwischen den Schwestermodellen Kadjar und Koleos angesiedelt. Der Radstand übertrifft mit 2,72 Metern denjenigen des Koleos um 1,5 Zentimeter, dafür ist der Arkana mit 1,57 Meter Höhe zehn Zentimeter niedriger, was ihm ein gestrecktes Erscheinungsbild gibt. 

Beim Antrieb setzt Renault ganz auf Hybridisierung. Weitere Kennzeichen des Arkana sind ein umfangreiches Fahrerassistenzpaket und modernstes On-Board-Infotainment mit dem vernetzten Multimediasystem Easy Link ab Werk.

 

  • Renault-Arkana02

    Mit dem Arkana baut Renault seine Position im SUV-Segment aus

  • Renault-Arkana03

    Multimediasystem EASY LINK ab Werk

Renault Arkana: Alles Hybrid
Beim Antrieb setzt Renault ganz auf Hybridisierung

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden