Subaru Outback: Neuauflage

Ein Kombi für Familie und Freizeit, dazu Bodenfreiheit und Allradantrieb – konzipiert, um auch abseits befestigter Wege stets ans Ziel zu kommen: Als im Jahr 1995 ein Fahrzeug namens Subaru Outback seinen Marktstart feierte, begründete man damit sogar seine eigene Gattung der SUW (Sports Utility Wagon).

Der neue Outback - die sechste Generation - vervollständigt die Subaru-Modellpalette, die nun komplett auf der neuen Fahrzeugarchitektur basiert. Sie erhöht nicht nur die Steifigkeit und Crashsicherheit, sondern verbessert auch die Fahreigenschaften. Auf das Design wirkt sich die Plattform ebenfalls positiv aus: Der Outback ist nun länger und breiter, dank der verlängerten Motorhaube versprüht er bereits im Stand einen dynamischeren Eindruck. Die Frontpartie prägt dabei ein neu gestalteter Kühlergrill, der schwarze und chromfarbene Elemente kombiniert, sowie ein robust anmutender Stoßfänger mit Chromeinfassung für die flankierenden Nebelscheinwerfer.

Aufgeräumtes Cockpit

Auch im Interieur ist der wertigere Charakter spür- und sichtbar. Neben neuen Materialien und fünf unterschiedlichen, auf die verschiedenen Ausstattungslinien verteilten Sitzbezügen wartet auf den Fahrer ein aufgeräumtes Cockpit, das mit deutlich weniger haptischen Bedienknöpfen und -tasten auskommt. Als zentrales Steuerelement dient nun ein 11,6 Zoll großer, tabletartiger Touchscreen, über den sich neben den Navigations- und Infotainment-Funktionen beispielsweise auch die Klimatisierung regeln lässt. Die Smartphone-Einbindung per Apple CarPlay und Android Auto sowie die von mobilen Endgeräten bekannte kachelförmige Oberfläche ermöglichen dabei eine intuitive Bedienung.

Auch in der sechsten Generation baut Subaru weiterhin auf den typischen Boxermotor, das stufenlose CVT-Getriebe Lineartronic und den einzigartigen, permanenten Allradantrieb S-AWD. Der für die neue Modellgeneration verbesserte 2,5-Liter-Benziner, der 169 PS und ein maximales Drehmoment von 252 Nm entwickelt, bietet nun ein direkteres Ansprechverhalten gerade im unteren Drehzahlbereich. Für beste Traktion sorgt der bestens bewährte Symmetrical AWD - Allradantrieb. 

Der neue Outback ist ab 20. Mai 2021 bei allen österreichischen Subaru-Partnern erhältlich.

 

  • Subuaru-outback21

    Der neue Outback kommt im Mai 2021 zum Subaru-Partner

Subaru Outback: Neuauflage
Geschärftes Design und noch mehr Dynamik

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden