Suzuki: S-Cross präsentiert

Heute hat Suzuki im Rahmen einer Online-Weltpremiere den neuen S-CROSS vorgestellt. Das neue Modell verbindet ein mutiges SUV-Design mit einem hohen Komfortniveau, kraftvollen Fahrleistungen, ausgezeichneten Umwelteigenschaften, fortschrittlichen Sicherheitsmerkmalen und moderner Konnektivität.

Darüber hinaus hat Suzuki angekündigt, sein Angebot an Modellen mit Vollhybridtechnik ab dem kommenden Jahr weiter auszubauen und damit seine Umweltbilanz in Europa weiter zu verbessern. Suzuki besitzt mehr als 50 Jahre Erfahrung im Bau von SUV- und Allradmodellen – der neue S-CROSS ist das jüngste Modell in dieser Tradition.

„Mutig, anspruchsvoll, vielseitig: Der neue S-CROSS ist ein SUV, das diese drei Konzepte auf höchstem Niveau umsetzt“, sagte Chefentwickler Shigeru Aoyama bei der Weltpremiere. 

Das mutige Design vermittelt aus jedem Blickwinkel die markante Form eines robusten SUV. Ein großer, schwarzer Kühlergrill, scharf gezeichnete Scheinwerfer mit leuchtstarken Drei-Punkt-LEDs sowie eckige Radhäuser vorne und hinten tragen in Verbindung mit den auffälligen silbernen Zierleisten an Front und Heck zum aggressiven SUV-Charakter bei.

Hochwertige Technik

Der S-CROSS verfügt über hochwertige Technik. Der drehmomentstarke 1,4-Liter-BOOSTERJET-Turbomotor mit Direkteinspritzung bildet in Verbindung mit dem SHVS 48-Volt-Mild-Hybrid-System einen effizienten und kraftvollen Antrieb. Das Allradsystem ALLGRIP SELECT, ein Audiosystem mit 9-Zoll-Display und eine Vielzahl fortschrittlicher Sicherheitstechnologien steigern den Fahrspaß und sorgen für ein beruhigendes Fahrerlebnis.

Der neue S-CROSS wird bei Magyar Suzuki in Ungarn produziert. Der Verkauf in Europa beginnt Ende des Jahres, Marktstart in Österreich wird im Jänner 2022 sein. 

 

Suzuki: S-Cross präsentiert
Weltpremiere für den neuen Suzuki S-CROSS

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden