Unterberger unterstützt Tiroler Nachwuchssportler

Mit Raphael-Alexander Steiner und Maximilian Prosser unterstützen die Unterberger Autowelten zwei aufstrebende Biathleten auf ihrem sportlichen Erfolgsweg.

Der 18-jährige Raphael-Alexander Steiner aus Steinach am Brenner und der 20-jährige Maximilian Prosser aus Kirchdorf zählen zu den aufstrebenden Talenten im Biathlon. Die beiden Nachwuchssportler, die aktuell das Schigymnasium in Stams besuchen, dürfen sich dank einer Kooperation mit den Unterberger Autowelten nun auch über das richtige Fahrzeug freuen, um abseits der Loipe mit Speed in die kommende Saison zu starten. Vor dem Autohaus in Kufstein übergab Gerald Unterberger zwei nagelneue Hyundai-Modelle an die Athleten. „Wir möchten regionale Hoffnungsträger gemeinsam mit Hyundai Österreich auf ihrem Weg zur Verwirklichung ihres großen Traumes unterstützen“, so Geschäftsführer Gerald Unterberger.

Unternehmensphilosophie

Sowohl Steiner als auch Prosser verfolgen aktuell das Ziel, bei der nächsten Juniorenweltmeisterschaft an den Start zu gehen. „Biathlon steht für Ausdauer und Präzision – beides sind Attribute, die hervorragend zu unserer Unternehmensphilosophie passen“, so Gerald Unterberger. In der Rolle des Mobilitätspartners unterstützte das Kufsteiner Familienunternehmen bereits den Biathlon-Weltmeister Dominik Landertinger.

Unterberger unterstützt Tiroler Nachwuchssportler
vl.l.n.r.: Maximilian Prosser, Gerald Unterberger und Raphael-Alexander Steiner

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden