Kia Ceed SW: "Ceed" nach Strom aus
Kia Ceed SW: "Ceed" nach Strom aus
Begeistert mit Komfort, Qualität und sportlicher Optik: Kia Ceed SW

Kia Ceed SW: "Ceed" nach Strom aus

Ein bisschen Strom muss es mittlerweile fast überall sein. Das gilt auch im Fall unseres getesteten Kia Ceed SW in der Plug-In-Hybrid-Ausgabe. 

MIt ein bisschen Strom und steuerlichen Begünstigungen ist es aber noch lange nicht getan. Der hübsche Kia-Kombi kann noch etliches mehr: da wäre etwa das üppige Platzangebot des Koreaners. Auf 4,60 Meter Länge bietet der Ceed jede Menge Stauraum, verpackt in einem sportlichen daherkommenden Sport-Wagon. Die Ausstattungslinie "GT-Line" wie in unserem Testauto, trägt das ihrige dazu bei. 

Angetrieben wird der feine Wagen von einem 1600er Vierzylinder mit 105 PS, unterstützt von einem E-Motor mit weiteren 60 PS. Damit stehen 141 PS Systemleistung zur Verfügung, die der Ceed in jeder Lebenslage perfekt ausnützt. Der Übergang von Elektro zu Benzin und umgekehrt ist kaum wahrnehmbar und wird über ein 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe auf die Vorderräder übertragen.

Sparefroh mit Fahrspaß  

Was die sportliche Optik verspricht, bestätigt auch der Doppel-Herz-Antrieb. Obwohl oft im manuell wählbaren Sportmodus - und damit meist mit Verbrenner unterwegs - gönnte sich der Plug-In-Hybrid nie mehr als sechs Liter Benzin auf 100 Kilometer. Das könnte durch den verstärkten Einsatz des Eco-Modus noch deutlich nach unten gedrückt werden, macht aber weniger Spaß. Rein elektrisch wären bei voll geladener Elektroeinheit rund 50 Kilometer Reichweite möglich. Lenkung und Fahrwerk gefallen mit ihrer betont sportlichen Abstimmung und runden den gelungenen Auftritt ab. 

Qualität modern verpackt

Ein großes Lob verdient sich die Qualität und die Verarbeitung im Innenraum des Ceed. Feine Materialien und eine angenehme Haptik vermitteln Wohlfühlambiente und sorgen für einen komfortablen Aufenthalt. Die guten Sitze können sowohl beheizt, wie an heißen Sommertagen auch gekühlt werden. Das Kofferraumvolumen bleibt trotz aufwändiger Hybridtechnik hoch und fasst bis zu 1. 506 Liter.  

In Summe überzeugt der Kia Ceed SW PHEV mit seinem sportlichen Auftritt, dem gebotenen Komfort und beachtlicher Sparsamkeit. Dazu kommt ein überschaubarer Einstiegspreis von 34.790 Euro. 

 

  • Kia-Ceed-PHEV002

    Qualität und Haptik im Innenraum

  • Kia-Ceed-PHEV004

    6-Gang-Doppelkupplung

  • Kia-Ceed-PHEV02

    Sparsam mit Hybrid-Technologie

Kia Ceed SW PHEV

Antriebsart
Antriebsart:
Hybrid
Motor
Motor:
1.6 Liter Benzin plus E-Motor
Leistung
Leistung:
104 kW / 141 PS Systemleistung
Drehmoment
Drehmoment:
170 Nm
Reichweite
Reichweite:
50 km rein elektrisch
Ladedauer
Ladedauer:
1 bis 5 Std.
Beschleunigung
Beschleunigung:
10,8 Sekunden von 0-100 km/h
Spitze
Spitze:
171 km/h
Testverbrauch
Testverbrauch:
6,0 Liter/100km
Cos Ausstoss
Co2 Ausstoß:
33g/km
Fahrfreude
Fahrfreude:
7 von 10
Preis
Preis:
ab 34.790 Euro (PHEV)

Beitrag teilen:

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden