Land Rover: Weniger ist mehr
Land Rover Discovery Sport und Range Rover Evoque P300e PHEV

Land Rover: Weniger ist mehr

Land Rover hat beim Evoque und dem Discovery Sport zwar einen Zylinder gestrichen, die Leistung stieg aber trotzdem. Grund ist der neue Plug-In-Hybrid, welcher einen 200 PS starken Dreizylinder mit einem 80 kW Elektromotor verbindet. Das Ergebnis überzeugt.

Ab sofort sind die neuen Hybridantriebe sowohl im Evoque, wie im Discovery Sport verfügbar. Die Briten kombinieren dabei einen 1.5 Liter Ingenium-Dreizylinder-Benzinmotor samt Achtgangautomatik mit einem kraftvollen E-Motor an der Hinterachse. Das ergibt in Summe eine Systemleistung von 309 PS, hervorragende Leistungsdaten und Land Rover typische Qualitäten auf jedem Untergrund. Aus dieser Kombination leitet sich übrigens auch die neue Bezeichnung „P300e PHEV“ ab. 

Beide Modelle liefern ein Drehmoment von 540 Nm und überzeugen mit Effizienz: Dank der elektrischen Reichweite von bis zu 55 Kilometer, sinkt der Benzinverbrauch auf rekordverdächtige zwei Liter (nach WLTP-Verfahren) auf 100km. Voraussetzung ist allerdings eine vollgeladene Batterieeinheit und ein gefühlvoller Gasfuß. Damit werden sogar CO2-Emissionen von nur 44g/km möglich. Die umweltfreundliche Hybridlösung bringt nicht nur Unternehmer, sondern auch Privatleute enorme Kostenvorteile und eine günstige Besteuerung. 

Das Aufladen des Akkus erfolgt bei entsprechender Ladevoraussetzung binnen 24 Minuten auf 80 Prozent Kapazität. 

Überzeugendes Fahrgefühl

Bei der ersten Ausfahrt wurden uns anfängliche Bedenken sofort genommen: Das 1.5 Liter Aggregat schnattert weder lautstark vor sich hin, noch hat es Probleme den Evoque, oder Discovery Sport flott vorwärts zu bewegen. Im Gegenteil: So unaufgeregt leise, spritzig und drehfreudig kann es kaum ein Vierzylinder besser. Der Dreizylinder-Benzinmotor überzeugt auf ganzer Länge. Darüber hinaus bleibt das Kofferraumvolumen trotz der neuen Hybrid-Technologie unangetastet. 

Unangetastet blieben auch die Land Rover typischen Fahreigenschaften. Im Hybridmodus klassisch mit Allradantrieb, überträgt im reinen E-Antrieb nur die Hinterachse die Kraft auf die Straße. Das schont den Akku und der reine Hinterradantrieb konnte mit genug Traktion überzeugen. 

Die Preise für den Discovery Sport Plug-In-Hybrid starten bei 53.372 Euro und für den umweltfreundlichen Evoque bei 53.700 Euro. Noch nicht berücksichtigt sind dabei diverse Förderungen und Preisvorteile. 

Schneller Laden

Schnelleres Laden, flinkeres Infotainment und eine smartere Technik stehen ab sofort auch für den Jaguar I-Pace, Modelljahr 2021 zur Verfügung. Die in Österreich gebaute Voll-Elektro-Katze ist neben dem Topmodell EV400, ab sofort jetzt auch als Sondermodell EV320 Austria Edition erhältlich. Das 320 PS Modell basiert auf dem vollwertigen Ausstattungsniveau „S“ und fährt zu einem Basispreis von 59.900 Euro vor. 

Neben dem immensen Antritt des E-Antriebes genießen die Insassen auch den Komfort und die Ruhe eines Premium-Elektroautos mit gewissen Wellnessfaktor: Haben die neuen I-Pace-Modelle doch einen ultrafeinen Filter an Bord, der kleinste Partikel, Pollen und Allergene abhält. Diese angebotene Luftionisierung macht nahezu alle Bakterien unschädlich und filtert die Luft im Innenraum auch vor Antritt einer Reise. Alle Modelle stehen ab sofort bei den Händlern zur Probefahrt bereit.

Erfolg in der Krise

Während der Automarkt 2020 um knapp ein Viertel zurückgegangen ist, legte Land Rover gar um fast ein Prozent zu und verkaufte mit 1621 Fahrzeugen sogar um 14 Stück mehr als 2019. Entscheidend dafür ist auch der neue Defender. Die neuen Plug-in-Hybride sind nun weitere Hoffnungsträger der Marke, machen Discovery Sport und Evoque doch 44 Prozent aller verkauften Land Rover aus. Sie sind also schon jetzt die erfolgreichsten Autos der Marke – dieser Erfolg könnte mit den neuen Modellen weiter ausgebaut werden.

  • discopehv

    Land Rover Discovery Sport P300e PHEV

  • evoquephev

    Der Range Rover Evoque Plug-In-Hybrid überzeugt

  • discoundevophev02

    309 PS Systemleistung und 540 Nm Drehmoment

  • discoundevophev

    In 24 Minuten bis zu 80 Prozent laden

  • iapce21

    Der Jaguar I-Pace Modelljahr 2021

 

Land Rover Discovery Sport Plug-In-Hybrid

Antriebsart
Antriebsart:
Benzin plus E-Motor
Motor
Motor:
1.5 Dreizylinder / E-Antrieb
Leistung
Leistung:
309 PS Systemleistung
Drehmoment
Drehmoment:
540 Nm
Reichweite
Reichweite:
55 km rein elektrisch
Ladedauer
Ladedauer:
24 Minuten für 80%
Beschleunigung
Beschleunigung:
6,6 Sekunden von 0-100 km/h
Spitze
Spitze:
200 km/h (bis zu 135 km/h rein elektrisch)
Testverbrauch
Testverbrauch:
2,0 Liter auf 100km (WLTP)
Cos Ausstoss
Co2 Ausstoß:
44g/km
Fahrfreude
Fahrfreude:
7 von 10
Preis
Preis:
ab 53.372 Euro

Beitrag teilen:

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden