Skip to main content
Rankings - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Rankings
Unternehmensverzeichnis - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Unternehmen
Newsletter - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Newsletter

Pletzer Resorts investieren in neues Leuchtturmprojekt am Walchsee

Spatenstich für die Hotel-Erweiterung am Walchsee mit (v.li.) Baumeister Anton Rieder, Bürgermeister Ekkehard Wimmer, Investor Manfred Pletzer und Egon Kahr, Geschäftsführer Pletzer Resorts.

Pletzer Resorts investieren in neues Leuchtturmprojekt am Walchsee

Spatenstich für die Hotel-Erweiterung am Walchsee mit (v.li.) Baumeister Anton Rieder, Bürgermeister Ekkehard Wimmer, Investor Manfred Pletzer und Egon Kahr, Geschäftsführer Pletzer Resorts.

Artikel teilen

Die Pletzer Resorts erweitern ihren touristischen Fußabdruck und investieren in die Erweiterung des Sportresorts Das Walchsee mit 22 weiteren Hotelsuiten, einem exklusiven Gastronomie- und Badebereich direkt am See, sowie Move- und Seminarbereich.

Am Freitag erfolgte der Spatenstich. Die Hotelgruppe mit Sitz im Tiroler Brixental investiert insgesamt 15 Mio. in den Neubau. Euro. Parallel dazu wird das Stammhaus für 1,5 Mio. Euro derzeit umgebaut. „Wir sehen vor allem im Qualitätssegment große Wachstumschancen und wollen uns hier entsprechend gegenüber den Gästen positionieren“, betont Eigentümer und Investor Manfred Pletzer. 

Fertigstellung bis Frühjahr 2024

Der moderne Neubau als direkte Verbindung zum See wird am Standort des ehemaligen Strandcafés errichtet. Das Grundstück wurde angekauft und der Bestand im vergangenen Jahr abgerissen. Nach umfangreichen Vorarbeiten kann nun mit dem Bau begonnen werden. Die Fertigstellung ist bis zum Frühjahr 2024 vorgesehen. „Die neue Dependance direkt am See ist nicht nur eine Aufwertung des bestehenden Angebots für die Gäste unseres Stammhauses, sondern wird auch Tagesgästen und Einheimischen offenstehen“, erklärt Manfred Pletzer. Herzstück ist das neue Seerestaurant „Das Lakeside“ mit einem hochwertigen, gastronomischen Angebot, Seebar und einem ausladenden Loungebereich. 

Dazu kommt auch ein offener Fitnessbereich in bester Seelage. „Unsere Move & Relax Philosophie wird bereits im Das Walchsee Sportresort erfolgreich umgesetzt und bekommt mit dem zusätzlichen Standort ein Upgrade. Weiters ist ein eigener Seminarbereich für Veranstaltungen und besondere Feierlichkeiten vorgesehen“, führt Egon Kahr, Geschäftsführer der Pletzer Resorts aus. Auf Hochtouren laufen derzeit auch die Umbauarbeiten im Stammhaus: Der Empfangs- und Rezeptionsbereich werden versetzt und offener gestaltet sowie der Restaurant- und Barbereich modernisiert. Am 13. Mai wird Das Walchsee Sportresort wieder in Betrieb gehen. „Die Buchungslage ist gut, vor allem die Nachfrage aus dem deutschen Nahraum da. Der Tiroler Bergsommer liegt voll im Trend“, berichtet Egon Kahr.

Kräftiger Impuls für die Region 

Nach Fertigstellung des neuesten Projekts werden die Pletzer Resorts 210 Betten in der Gemeinde betreiben und rund 80 Mitarbeitende ganzjährig beschäftigen. „Damit steigen wir zu einem der führenden Player in der Region auf und wollen durch unser Engagement und unsere Investitionen weitere Betriebe motivieren, das touristische Potential gemeinsam zu heben“, erklärt Manfred Pletzer. Bürgermeister Ekkehard Wimmer ergänzt: „Ich freue mich über die Realisierung dieses Projekts, das für neue Akzente im touristischen Angebot von Walchsee sorgen wird.“ In Summe betreiben die Pletzer Resorts bereits fünf Hotelresorts mit 1.200 Betten und zählt zu den am stärksten wachsenden Tourismusunternehmen im Alpenraum.

10. März 2023 | AutorIn: top.tirol Redaktion | Foto: platzermedia

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen