Skip to main content
Umbau Flughafen Salzburg

ATP mit Sitz in Innsbruck erhält Bauvorhaben

ATP architekten ingenieure gewinnt Verhandlungsverfahren für Terminalentwicklung am Flughafen Salzburg.
Umbau Flughafen Salzburg

ATP mit Sitz in Innsbruck erhält Bauvorhaben

ATP architekten ingenieure gewinnt Verhandlungsverfahren für Terminalentwicklung am Flughafen Salzburg.

Artikel teilen

Der Salzburger Flughafen bekommt einen neuen Anstrich. Dafür verantwortlich zeichnet eine Planungsfirma aus Tirol.

Das Architektur- und Planungsbüro ATP mit Sitz in Innsbruck erhält das Um- und Neubauprojekt für die Terminalentwicklung am Flughafen Salzburg. 2023 wurde das Bauvorhaben EU-weit ausgeschrieben.

Der Entwurf von ATP überzeugte unter anderem mit einem nachhaltigen Architektur- und Ingenieurkonzept, das regionale und erneuerbare Rohstoffe vorsieht. Im Fokus liegen Ressourcenschonung, Energieeffizienz und Kreislaufwirtschaft. 

atp-flughafen-salzburg-2

Nach der geplanten Fertigstellung des Umbaus 2033 soll der Flugplatz sämtlichen Anforderungen eines modernen, energiesparenden und internationalen Verkehrsflughafens entsprechen.

07. Mai 2024 | AutorIn: PM/Michaela Ehammer | Foto: ATP architekten ingenieure

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen