Skip to main content
Grund zum Feiern

Firstfeier für die neue Zentrale der TIROLER

Innsbrucks Bürgermeister Georg Willi, Landeshauptmann Toni Mattle, Isolde Stieg und Franz Mair (Vorstand TIROLER), TIROLER-Aufsichtsratsvorsitzender Josef Geisler (v.l.)
Grund zum Feiern

Firstfeier für die neue Zentrale der TIROLER

Innsbrucks Bürgermeister Georg Willi, Landeshauptmann Toni Mattle, Isolde Stieg und Franz Mair (Vorstand TIROLER), TIROLER-Aufsichtsratsvorsitzender Josef Geisler (v.l.)

Artikel teilen

Alles verläuft nach Plan – ein Grund zum Feiern! Am 23. November lud die TIROLER VERSICHERUNG Baufirmen, VertreterInnen aus Politik und Wirtschaft sowie Partnerinnen zu einer Veranstaltung auf der Baustelle ein.

Das Fest fand mitten im Zentrum statt, an der Ecke Wilhelm-Greil-Straße/Gilmstraße. An diesem Ort errichtet die TIROLER VERSICHERUNG ihre neue Zentrale – ein wegweisendes Projekt: das erste Hochhaus aus Holz in der Innsbrucker Innenstadt mit einer begrünten Fassade.

Der Baubeginn erfolgte im Spätsommer 2022, und die planmäßige Fertigstellung ist für den Sommer 2024 vorgesehen. Das Gebäude setzt nicht nur auf den nachhaltigen Baustoff Holz, sondern auch auf eine umweltfreundliche Energieversorgung, darunter Strom aus Photovoltaik sowie Heizung und Kühlung durch Erdwärme. Durch die Anpassung der Gebäudegrundfläche konnte zudem ein Teil des Innenhofs entsiegelt werden.

24. November 2023 | AutorIn: top.tirol Redaktion | Foto: TIROLER/Rainer

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen