Skip to main content

INNIO Group erhält erneut die höchste ESG-Bewertung

INNIO war 2022 erstmals von EcoVadis mit der Platinmedaille ausgezeichnet worden.

INNIO Group erhält erneut die höchste ESG-Bewertung

INNIO war 2022 erstmals von EcoVadis mit der Platinmedaille ausgezeichnet worden.

Artikel teilen

EcoVadis hat die INNIO Group (INNIO) für ihren Einsatz für Nachhaltigkeit erneut mit einer Platinmedaille ausgezeichnet. Damit zählt INNIO mit seinen Produktlinien Jenbacher, Waukesha und myPlant zu den besten 1% aller von EcoVadis bewerteten rund 100.000 Unternehmen weltweit. Das Platin-Rating des renommierten Anbieters von Nachhaltigkeitsbewertungen würdigt die kontinuierlichen Verbesserungen und Beiträge zu nachhaltigem Wachstum.

Dabei konnte INNIO sein Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr in jeder Kategorie (Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik, nachhaltige Beschaffung) weiter verbessern. INNIO war 2022 erstmals von EcoVadis mit der Platinmedaille ausgezeichnet worden – nach Silber und Gold in den vorausgegangenen Bewertungen. „Die INNIO Group hat ihre Top-Bewertung nicht nur gehalten, sondern sich im Vergleich zum Vorjahr noch gesteigert“, sagte Dr. Olaf Berlien, President und CEO der INNIO Group. „Die Platinmedaille von EcoVadis zeigt, dass wir in allen Bereichen unseres gemeinsamen Nachhaltigkeitsengagements die richtigen Akzente setzen und mit unseren innovativen Energielösungen einen Beitrag zur Klimaneutralität leisten.“

Die jährliche Bewertung von EcoVadis konzentriert sich auf 21 Aspekte, die in den Themenbereichen Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik sowie nachhaltige Beschaffung zusammengefasst sind. Die angewendeten Kriterien beruhen auf internationalen Nachhaltigkeitsstandards, einschließlich der Prinzipien des UN Global Compact, der Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation und der Leitlinien der Global Reporting Initiative. Mit dem Platin-Rating wird der kontinuierliche Einsatz der INNIO Group für nachhaltige Lösungen im Jahr 2023 gewürdigt.

24. Oktober 2023 | AutorIn: top.tirol Redaktion | Foto: INNIO

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen