Skip to main content
Rankings - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Rankings
Unternehmensverzeichnis - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Unternehmen
Newsletter - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Newsletter
Tiroler Großevent

Karwendelmarsch feiert Jubiläum und setzt auf Nachhaltigkeit

Karwendelmarsch feiert Jubiläum und setzt auf Nachhaltigkeit
die-legende-lebt-karwendelmarsch-2024-feiert-jubilaum-1 - Karwendelmarsch feiert Jubiläum und setzt auf Nachhaltigkeit
Der Karwendelmarsch feiert 2024 sein 15. Jubiläum.
Tiroler Großevent

Karwendelmarsch feiert Jubiläum und setzt auf Nachhaltigkeit

Karwendelmarsch feiert Jubiläum und setzt auf Nachhaltigkeit
die-legende-lebt-karwendelmarsch-2024-feiert-jubilaum-1 - Karwendelmarsch feiert Jubiläum und setzt auf Nachhaltigkeit
Der Karwendelmarsch feiert 2024 sein 15. Jubiläum.

Artikel teilen

Das „Volksfest für Wander- und Berglaufbegeisterte“ findet heuer zum 15. Mal statt. Im Fokus des Großevents stehen die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

Am 31. August 2024 findet die nächste Ausgabe des Karwendelmarsches statt – heuer bereits zum 15. Mal. 2.500 TeilnehmerInnen gehen wieder an den Start der 35 beziehungsweise 52 Kilometer langen Strecke von Scharnitz bis in die Eng/nach Pertisau. In nur 2 Stunden und 23 Minuten war das sportliche Event ausverkauft und damit doppelt so schnell als im vergangenen Jahr.

Umweltschutz im Fokus

Der Karwendelmarsch wird in enger Abstimmung mit dem Naturpark Karwendel und somit im Einklang mit der Natur organisiert. Seit 2023 kommen außerdem drei Euro pro StarterIn – also insgesamt 7.500 Euro – dem größten Naturpark Österreichs zugute.

Mit den Erlösen aus den Startgeldern wird das Projekt „Spuren der Artenvielfalt“ entlang der Karwendelmarsch-Strecke gefördert. Laut Anton Heufelder, Geschäftsführer des Naturparks Karwendel, möchte man heuer die Almpflege am Gramai Hochleger, auf der Laliders Alm und der Hochalm sowie Nachpflanzungen am Kleinen Ahornboden ins Auge fassen.

Nachhaltige Neuerungen

Als Teil des Engagements für die Umwelt wird es beim Karwendelmarsch 2024 auch Neuerungen in Bezug auf Nachhaltigkeit geben. So erhalten alle StarterInnen eine Salewa-Geldtasche aus recycelten und in der Vergangenheit verwendeten Bannern.

Bei der Genussstraße im Zielbereich werden erstmals Mehrwegbecher eingesetzt. Auch rund 300 Freiwillige sind Jahr für Jahr mit am Start, die mit T-Shirts aus nachhaltiger Baumwolle ausgestattet werden.

24. Mai 2024 | AutorIn: PM/Michaela Ehammer | Foto: Karwendelmarsch / Franz Oss

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen