Skip to main content
Rankings - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Rankings
Unternehmensverzeichnis - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Unternehmen
Newsletter - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Newsletter

MK Illumination gewinnt den German Design Award

Die Gewinner Georg Öhler, Camilla Eriksson und Niclas Johansson nahmen die Auszeichnung entgegen.

MK Illumination gewinnt den German Design Award

Die Gewinner Georg Öhler, Camilla Eriksson und Niclas Johansson nahmen die Auszeichnung entgegen.

MK Illumination, seit Jahren Weltmarktführer für festliche dekorative Beleuchtungskonzepte konnte als erstes Unternehmen ihrer Branche den Rat für Formgebung überzeugen. Ihr »Malmö Unicorn« in Stockholm gewinnt einen German Design Award, den Premiumpreis des Rates für Formgebung.

Mit seinem weltweiten Spektrum und seiner internationalen Strahlkraft zählt der GDA branchenübergreifend zu den angesehensten Awards der Designlandschaft. Seit 2012 identifiziert der German Design Award maßgebliche Gestaltungstrends, präsentiert sie einer breiten Öffentlichkeit und zeichnet sie aus. So werden jährlich außerordentliche Einreichungen im Produktdesign, Kommunikationsdesign und der Architektur gekürt. Die Auszeichnung »Special Mention« in der Kategorie »Excellent Architecture« ist demnach eine große Ehre für MK Illumination. Die »Special Mention«-Auszeichnung des German Design Award wird für bemerkenswerte Designleistungen verliehen. PreisträgerInnen, die mit ihrer Arbeit durch einen besonderen Ansatz oder Teilaspekt überzeugen, können sich mit diesem Gütesiegel vom Wettbewerb abheben. 

 Das Malmö Unicorn – Exzellente Architektur 

Das Gewinnerobjekt, das »Malmö Unicorn« ist ein aufsteigendes Einhorn, umhüllt von unzähligen, bunten Lichtpunkten. Zum Hintergrund der Entstehungsgeschichte muss man wissen, dass Malmö Mitveranstalter des wichtigsten LGTBQ+ Events 2021 in Kopenhagen war und die WorldPride und EuroGames zusammenbrachte. Um die Liebe zu feiern, den Einzelhandel, das Gastgewerbe zu unterstützen und die Öffentlichkeit einzubeziehen, entwarf MK Illumination ein interaktives Symbol dafür. Ein Symbol, das die integrative Natur der Stadt und die Einzigartigkeit der Menschen widerspiegelt. Das handgefertigte, detailgetreue Einhorn wuchs auf einem 5 x 5 m großen Podest stolze sechs Meter in die Höhe. Die durch intelligente LED´s animierte Mähne und der Schwanz sowie das grafische Herz erzeugten ein einzigartiges Farbspiel und inspirierten zu spektakulären Beiträgen in den sozialen Medien. 

Camilla Ericsson (am Bild 1.v.l), leitende Konzeptdesignerin und Kreativdirektorin bei MK Illumination, die auch an der Konzeption des Malmö Unicorns beteiligt war und den German Design Award mit entgegengenommen hat, freut sich: “Wir sind sehr stolz darauf, dass das Malmö Unicorn nicht nur Silber beim schwedischen Designpreis gewonnen hat, sondern nun auch eine internationale Auszeichnung. Für uns war es wichtig, ein Werk zu entwerfen, das zur Gemeinschaft und zu einem natürlichen Treffpunkt einlädt, wenn auch nur für eine kurze Zeit. Das große Podium lud die Passanten ein, stehenzubleiben und mit dem Einhorn eins zu werden, um dann die Botschaft an Freunde, Familie und in den sozialen Medien zu verbreiten.” 

Hintergründe zum German Design Award 

Der Rat für Formgebung agiert seit 1953 als weltweit führendes Kompetenzzentrum für Kommunikation und Wissenstransfer im Bereich Design, Marke und Innovation. Mit internationalen Angeboten, Nachwuchsförderungen und Mitgliedschaften ist er Teil der globalen Design-Community und trägt seit jeher dazu bei, Austausch und Netzwerke weltweit zu etablieren. Durch Events, Kongresse, Awards, Jurysitzungen und Expertenkreise vernetzt der Rat für Formgebung seine Mitglieder und zahlreiche weitere internationale Design- und Markenexpert*innen, fördert den Diskurs und liefert wichtige Impulse für die globale Wirtschaft. Seinem Mitgliederkreis gehören aktuell mehr als 350 Unternehmen an. 

Der German Design Award legt die höchsten Ansprüche an die Ermittlung seiner Preisträgerinnen und Preisträger: In einem Nominierungsverfahren werden durch Expertengremien des Rats für Formgebung nur solche Produkte und Kommunikationsdesignleistungen zur Teilnahme am Wettbewerb eingeladen, die sich nachweislich durch ihre gestalterische Qualität im Wettbewerb differenzieren. 

Mit seiner weltweiten Reichweite und internationalen Ausstrahlung ist der German Design Award eine der renommiertesten Auszeichnungen im Bereich Design. Mit der Auszeichnung Special Mention werden stimmige Designkonzepte und Umsetzungen gewürdigt, die aufgrund ihrer innovativen Gestaltung und Qualität von einer separaten Fachjury in jeder Kategorie ausgewählt werden. Und genau so fühlt sich MK Illumination – geehrt. 

07. März 2023 | AutorIn: top.tirol Redaktion | Foto: MK Illumination

Artikel teilen:



Icon-Fill-Newsletter - MK Illumination gewinnt den German Design Award

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen