Skip to main content

Nicht auf Bio-Qualität verzichten

Bio-Pionier Anton Juffinger sieht langfristig stabiles Wachstum im Bio-Segment.

Nicht auf Bio-Qualität verzichten

Bio-Pionier Anton Juffinger sieht langfristig stabiles Wachstum im Bio-Segment.

Artikel teilen

Die hohen Lebensmittelpreise in Österreich sind mittlerweile Inhalt heftiger Debatten. Politische Verantwortliche suchen händeringend nach Lösungen für dieses Phänomen - mit bislang mäßigem Erfolg.

Bio-Pionier Anton Juffinger appelliert trotz der wirtschaftlich schwierigen Rahmenbedingungen, nicht auf Bio-Qualität zu verzichten. Zumal der Preisanstieg bei Bio- Lebensmittel im Vergleich zu konventionell erzeugten Produkten deutlich geringer ist. „Wer den Rotstift bei den Ausgaben als erstes im so sensiblen Bereich der Ernährung ansetzt, macht einen großen Fehler. Gesunde, schmackhafte und biologisch produzierte Lebensmittel sind wesentlicher Faktor für ein gutes Lebensgefühl“, betont der Inhaber der Juffinger Bio- Metzgerei.

Natürlich sind auch dem Unternehmer die steigenden Belastungen der Haushalte durch Inflation oder Energiepreise bekannt. Bei der Priorisierung von notwendigen Einsparungen sollte aber mit Bedacht vorgegangen werden. „Daran lässt sich schon ablesen, welchen Stellenwert Ernährung und Gesundheit einnehmen“, so der Tiroler Bio-Pionier. Die Ursachen für die Verteuerung von Bio-Produkten sieht Juffinger nahezu ausschließlich in den höheren Energiepreisen begründet.

Für Bio-Produzenten gestaltet sich das derzeitige Marktumfeld durchaus herausfordernd. Vor allem der Einbruch der Nachfrage nach Bio-Lebensmittel am wichtigen Exportmarkt Deutschland hinterlässt bei den heimischen Produzenten Spuren. Juffinger: „Wir versuchen dies natürlich am heimischen Markt zu kompensieren, wo die Nachfrage relativ stabil geblieben ist.“ Langfristig sieht der Tiroler Unternehmer für das Bio-Segment sowohl in Österreich als auch auf den internationalen Märkten stabiles Wachstum.

18. Mai 2023 | AutorIn: top.tirol Redaktion | Foto: Maria Kirchner Fotografie

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen