Skip to main content

Phleps kehrt zur Autowelt Unterberger Kufstein zurück 

Gerald Unterberger (li.) freut sich über die Rückkehr von Maximilian Phleps als Betriebsleiter der Autowelt Unterberger Kufstein

Phleps kehrt zur Autowelt Unterberger Kufstein zurück 

Gerald Unterberger (li.) freut sich über die Rückkehr von Maximilian Phleps als Betriebsleiter der Autowelt Unterberger Kufstein

Artikel teilen

Mit 1. April kehrte der 35-jährige Fieberbrunner Maximilian Phleps als Betriebsleiter der Autowelt Unterberger Kufstein zurück. 

Der studierte Wirtschaftswissenschafter war bereits von 2017 bis 2020 Betriebsleiter in der Autowelt Unterberger Kufstein. Im Anschluss übernahm er eine Führungsaufgabe außerhalb der Unterberger Gruppe. „Im Leben sieht man sich immer zwei Mal. So gesehen freut es mich besonders, dass Maximilian Phleps als Betriebsleiter wieder an seine alte Wirkungsstätte zurückkehrt“, erklärt Gerald Unterberger, Geschäftsführender Gesellschafter von Unterberger Automobile. Phleps übernimmt die Leitung des topmodernen Betriebs mit 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bereits im April. 

Die erste von vier Unterberger „Autowelten“

Die 1996 eröffnete Autowelt mit Standort Haspingerstraße 12 direkt an der Autobahnabfahrt Kufstein Nord war die erste von vier Mehrmarken-Autohäusern von Unterberger. Weitere Autowelten stehen in Strass im Zillertal, Innsbruck und in Telfs. Als offizieller Vertragspartner der Marken Jaguar, Land Rover und Hyundai sowie als Volvo Servicepartner deckt die Autowelt Unterberger Kufstein sämtliche Bedürfnisse rund um das Thema Mobilität ab – vom Verkauf über Zubehörverkauf, Service- und Reparaturarbeiten bis hin zu Finanzierungs- und Versicherungsleistungen.  

Unterberger Automobile – 19 Standorte in Westösterreich und Süddeutschland

Das Familienunternehmen Unterberger hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem der größten Automobilhändler in Österreich und Süddeutschland entwickelt. 1976 wurde das erste Autohaus in Kufstein eröffnet. 47 Jahre später verkauft das Traditionsunternehmen mit 19 Standorten jährlich mehr als 9.000 Neu- und Gebrauchtfahrzeuge. Auch 47 Jahre nach dem Start befindet sich das Unternehmen zu 100 Prozent in Familienbesitz. Die Brüder Gerald, Dieter und Fritz Unterberger Junior sind als geschäftsführende Gesellschafter gemeinsam mit Geschäftsführer Josef Gruber für die Automobilsparte verantwortlich. Darüber hinaus ist die Unterberger Gruppe seit mehr als 40 Jahren auch im Immobilien- und Beteiligungsgeschäft erfolgreich tätig.

 

18. April 2023 | AutorIn: Bruno König | Foto: Unterbeger

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen