Skip to main content

Schmarl: Geburtstagsparty

Die Gastgeber Elmar und Jürgen Schmarl mit ihren Töchtern Carina und Vanessa

Schmarl: Geburtstagsparty

Die Gastgeber Elmar und Jürgen Schmarl mit ihren Töchtern Carina und Vanessa

Artikel teilen

Vor genau 65 Jahren wurde die Firma Schmarl gegründet. Für Elmar und Jürgen Schmarl ein wichtiger Grund, Kunden und Freunde zur großen Jubiläumsparty nach Rum zu laden. Bei traumhaftem Sommerwetter wurde gegrillt, getanzt, gefeiert und natürlich an die Gründer gedacht.

Am 10. März 1958 gründeten Kurt und Inge Schmarl den Autospenglerbetrieb an der Hallerstraße. Wenige Jahre später übersiedelte die Firma in den Schusterbergweg.

Seit 1979 ist das Unternehmen „Schmarl Exklusiv“ am heutigen Standort in Rum tätig. Ebenfalls seit dieser Zeit werden dort auch Fahrzeuge aller Marken hausintern lackiert und repariert. 

Vor knapp 30 Jahren, im Jahr 1994, übergaben die Gründer die Firma an die beiden Söhne Elmar und Jürgen.

Investition in die Zukunft 

Der seit mehr als 65 Jahren existierende Familienbetrieb wird zielstrebig in Richtung Zukunft geführt und dafür auch kräftig investiert. Seit einigen Jahren ist Schmarl darüber hinaus „Tesla Approved Body Shop“ und wird von den Brüdern kontuinierlich mit neuesten Techniken und modernsten Reparaturmethoden weiterentwickelt.

Einzig der Grundtenor ist seit 1958 derselbe geblieben: „Wir sind deine Familie, wenn es um dein Auto geht.“

Das war auch bei der 65 Jahre-Feier zu spüren. 

 

  • Bildschirmfoto-2023-08-09-um-153420

    Semino Rossi mit Gattin Gabi und Markus Bergant

  • Bildschirmfoto-2023-08-09-um-153300

    Attila Scheiber, Mario Höller und Jörg Tschoner

  • Bildschirmfoto-2023-08-09-um-153350

    Gaby und Thomas Eiter mit Bruno König

  • Bildschirmfoto-2023-08-09-um-153314

    Luis aus Südtirol sorgte für Spaß und viele Lacher

  • Bildschirmfoto-2023-08-09-um-153338

    Gute Laune bei Groß und Klein

09. August 2023 | AutorIn: Bruno König | Foto: Schmarl, König

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen