Skip to main content
Rankings - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Rankings
Unternehmensverzeichnis - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Unternehmen
Newsletter - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Newsletter

Skoda Octavia RS iV: Extrapower

Octavia RS iV – Sportkombi mit Hybridtechnik

Skoda Octavia RS iV: Extrapower

Octavia RS iV – Sportkombi mit Hybridtechnik

Artikel teilen

Skoda hat den Octavia RS verschönert und dem erfolgreichen Familiensportler gleich ein Hybrid-Modul spendiert. Die Fahrleistungen überzeugen, das Gesamtkonzept ebenso. 

Der Octavia ist hierzulande sehr beliebt, besonders als sportlicher „RS“. Um auch künftig alle erforderlichen Abgasgrenzwerte einzuhalten, hat Skoda seinem Kompaktkombi eine Plug-In-Hybridversion verpasst. Dafür schrumpfte zwar der Verbrennungsmotor auf 1,4 Liter Hubraum und 150 PS, inklusive Elektromotor stehen dann wieder 245 PS Systemleistung zur Verfügung. Diese Leistung aus der Kombination von Benzin und Elektro fühlt sich sehr harmonisch an, beschleunigt den RS in 7,3 Sekunden auf 100 km/h und stemmt bis zu 400 Nm Drehmoment.

Verschiedene Fahrmodi

Rein elektrisch könnte der Octavia RS iV rund 60 Kilometer zurücklegen und bis zu 140 km/h fahren. Mehr Spaß macht es allerdings, wenn man beide Antriebe gleichzeitig arbeiten lässt. Das funktioniert im „Auto-Hybrid“ Modus perfekt: Vom Stand weg schmeißt die Elektroeinheit seine volle Power auf den Antriebsstrang, später arbeiten beide Systeme zeitgleich am optimalen Vorwärtsdrang. 

Wer es besonders sportlich möchte, wählt den Sportmodus. Da funktioniert in etwa alles gleich wie im Auto-Hybrid-Modus, allerdings klingt der Octavia dann richtig „bissig“ und wird seinem RS-Kürzel noch mehr gerecht. Je nachdem, in welchem Modus und wie engagiert man den Skoda bewegt, liegt der Verbrauch zwischen 5 und 6 Liter auf 100km. Hier zeigt sich, dass sich die Hybrid-Kur ausgezahlt hat. Weniger Verbrauch bei mindestens gleich viel Fahrspaß, ist ein unschlagbares Argument. 

Innenraum mit „Wow“-Effekt

Das Innenleben des Octavia RS sorgt für den nächsten Wow-Effekt. Karbon-Applikationen, Alcantara und feinstes Leder findet man sonst üblicherweise nur in deutlich teureren Sportwagen. Das Platzangebot ist Skoda-üblich großzügig und wird durch die Hybrid-Technik kaum beeinträchtigt. Ab 48.142 Euro ist der fesche Sport-Kombi zu haben. 

  • octaviars005

    Überzeugende Fahrleistungen, gelungenes Design

  • octaviars003

    Innenraum mit Alcantara und Leder

  • octaviars004

    Neue Front, neuer Blick

10. August 2021 | AutorIn: Bruno König | Foto: Axel Springer

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen