Skip to main content

Smarter Wohnen mit neuen Technologien

Betonen die Vorzüge von Smart Home-Systemen von den Profis des Tiroler Elektrofachhandels: Gremialobmann Christian Mühlthaler (r.) und Gremialgeschäftsführer Peter Huber (l.).

Smarter Wohnen mit neuen Technologien

Betonen die Vorzüge von Smart Home-Systemen von den Profis des Tiroler Elektrofachhandels: Gremialobmann Christian Mühlthaler (r.) und Gremialgeschäftsführer Peter Huber (l.).

Artikel teilen

Die Profis des Tiroler Elektrofachhandels helfen Potenziale auszuloten und optimal auszuschöpfen. Angesichts der aktuellen klimatischen Herausforderungen und steigenden Energiekosten rücken auch beim Thema Wohnen ressourcenschonende Lösungen zunehmend in den Fokus. Dabei spielen sogenannte Smart Home-Technologien eine zentrale Rolle, wenn es um die Steigerung von Wohnkomfort und Effizienz geht.

„Smart Home-Systeme bieten eine Vielzahl von Funktionen, um unseren Alltag zu erleichtern und gleichzeitig Energie zu sparen. Nehmen wir zum Beispiel die automatische Rollladensteuerung, die abhängig vom Sonnenstand Jalousien zu unterschiedlichen Zeiten herauf- oder herunterfährt. Das hilft, die Temperatur in Innenräumen zu regulieren und die Nutzung von Klimaanlagen effizienter zu gestalten. Eine andere Möglichkeit zur Optimierung bieten etwa smarte Heizungssteuerungen. Sie können Heizprozesse pausieren, wenn Fenster geöffnet sind und die Temperaturregelung sogar aus der Ferne via Smartphone ermöglichen. Der Einsatz solcher Technologien kann Energieeinsparungen von bis zu 20 Prozent erzielen“, erklärt Christian Mühlthaler, Obmann des Tiroler Elektrofachhandels.

Der Experte verweist darauf, dass es in Zukunft sehr wahrscheinlich flexible, dynamische Stromtarife geben wird, bei denen der Preis je nach Angebot und Nachfrage variiert. In Verbindung mit Smart Metering ermöglicht dies Smart Home-Geräten, bei günstigem Strompreis automatisch zu aktivieren, was weitere Kosteneinsparungen verspricht. „Es ist auf alle Fälle lohnenswert, sich mit den Möglichkeiten von Smart Home-Systeme auseinanderzusetzen und deren Vorteile für sich zu nutzen“, so Mühlthaler.

Dabei stehen die Expertinnen und Experten des Tiroler Elektrofachhandels mit Rat und Tat zur Seite. „Die lokalen Elektroprofis nehmen das Zuhause genau unter die Lupe und kümmern sich um sichere Stromsparstandards. Sobald das Smart Home geplant, realisiert und vernetzt ist, erhalten die Kundinnen und Kunden eine optimale Einführung in die Technik und all ihre Möglichkeiten. Und falls mal irgendetwas nicht funktioniert, können Sie auf zuverlässigen Service und schnelle Hilfe vertrauen. Auf diese Stärken des heimischen Fachhandels machen wir ganz aktuell mit einer Kampagne unter der Motto 'Ja zu Tirol' gezielt aufmerksam“, so der Branchensprecher abschließend.

18. Juli 2023 | AutorIn: top.tirol Redaktion | Foto: Die Fotografen

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen