Skip to main content
Rankings - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Rankings
Unternehmensverzeichnis - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Unternehmen
Newsletter - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Newsletter
Start-up-Festival auf Skiern

So war das Pitchen am Berg

So war das Pitchen am Berg
button_top_tirol_2403-2 - So war das Pitchen am Berg
Bei der Skinnovation trafen sich Start-ups und InvestorInnen in der Axamer Lizum.
Start-up-Festival auf Skiern

So war das Pitchen am Berg

So war das Pitchen am Berg
button_top_tirol_2403-2 - So war das Pitchen am Berg
Bei der Skinnovation trafen sich Start-ups und InvestorInnen in der Axamer Lizum.

Wenn klare Bergluft auf zukunftsweisende Ideen trifft: In der Axamer Lizum kamen Start-ups und InvestorInnen in der Gondel zusammen. top.tirol ist mit eingestiegen. Ein Lokalaugenschein.

“Girls just wanna have fuuuun” – singen die drei jungen Frauen in knallbunten Retro-Skianzügen, während sie lachend vor der Handykamera tanzen. Die Gondel – wohl nicht ganz auf so viel Lebensfreude eingestellt – schaukelt leicht mit ihren Bewegungen hin und her. Angekommen an der Mittelstation, dem verabredeten Treffpunkt, springt das Trio mit einem Lachen aus der Gondel. „Ich muss noch schnell meine Präsi üben", ruft Sylvia, während sich um sie herum Gruppen sammeln, die gespannt auf ihre Fahrt warten.

„Actually, I can‘t ski“, gesteht Angel, der mit einem Paar Atomic-Ski in den Händen schon mitten in einer der wartenden Gruppen steht. „I am from Bulgaria and live in Vienna“, fügt er hinzu, während eine sanfte Aufregung in seiner Stimme spürbar ist und er von einem Fuß auf den anderen tritt. Um ihn herum herrscht eine Atmosphäre aus Vorfreude und leichter Nervosität. „Gut, dass wir heute nicht zum Skifahren hier sind“, sagt eine andere Person zu ihm augenzwinkernd. 

Da kommen auch schon die Personen, auf die die Gruppe gewartet hat. Eine Stimme begrüßt sie mit den Worten: „Hallo, wie geht es Ihnen?" „Gut, außer, dass du mich siezt. Wir sind hier per Du“, antwortet der Mann in Skimontur lachend und begrüßt alle mit einem Händeschütteln. 

IMG0340-2

Netzwerk-Event 

Anlass des Zusammenkommens ist die Skinnovation, wo klare Bergluft auf zukunftsweisende Ideen trifft. Wie jedes Jahr findet sie in der Axamer Lizum statt. Hier versammeln sich Start-ups, InnovatorInnen, InvestorInnen und etablierte Unternehmen. Das Netzwerk-Event zieht rund 50 Start-ups und etwa 600 TeilnehmerInnen aus ganz Europa an. Rund 80 Freiwillige bilden das Rückgrat des Organisationsteams, das für einen reibungslosen Ablauf des Tages sorgt. Die Veranstaltung beginnt im Hoadlhaus mit einer Podiumsdiskussion zum Thema Künstliche Intelligenz, gefolgt von inspirierenden Vorträgen von ExpertInnen aus den unterschiedlichsten Bereichen, die von den TeilnehmerInnen mit gespannter Aufmerksamkeit verfolgt werden. Das Mittagessen wird zur idealen Plattform für Networking. Hier kommen die TeilnehmerInnen bei Schnitzel und Spätzle miteinander ins Gespräch. 

c-Johannes-Zeiler-19

Gondel-Pitch

Am Nachmittag bietet sich dann die Chance für InvestorInnen und Start-ups, im wahrsten Sinne des Wortes auf Tuchfühlung zu gehen. Denn wo lernt man sich besser kennen als in der gemütlichen Enge einer Gondel? Hier, wo es kein Ausweichen gibt, entstehen Gespräche und Verbindungen, die so manches Geschäftsmodell in ungeahnte Höhen tragen können. 

Angel und Sylvia sind die GründerInnen zwei jener Start-ups, die bereit sind, ihre Geschäftsidee den potenziellen InvestorInnen zu präsentieren und sie für ihre Vision zu gewinnen. Gegen 13:45, 15 Minuten nach Plan, darf Angel mit zwei Investoren in die Gondel einsteigen. Ein Scherz hier, ein Lacher dort – die Stimmung ist ausgelassen und locker, was Angels anfängliche Nervosität in den Hintergrund zu drängen scheint. 

Denn wo lernt man sich besser kennen als in der gemütlichen Enge einer Gondel? Hier, wo es kein Ausweichen gibt, entstehen Gespräche und Verbindungen, die so manches Geschäftsmodell in ungeahnte Höhen tragen können. 

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde präsentiert Angel seine Geschäftsidee, während die Investoren seine Ausführungen mit aufmerksamen Fragen begleiten. Es ist ein Dialog auf Augenhöhe, der durch die Enge der Gondel noch intensiviert wird. Als die Endstation erreicht ist, wird die Begegnung bei einem Selfie festgehalten. Mit einem Lächeln, einem letzten Austausch von Höflichkeiten verlassen sie die Gondel und haben vielleicht den Grundstein für eine weitere Zusammenarbeit gelegt.

IMG0388

Sundowner-Party

Nach den Gondel-Pitches kehrt das pulsierende Leben ins Hoadlhaus zurück, wo die Sundowner-Party beginnt. Ein DJ sorgt für den Soundtrack des Abends, während sich die TeilnehmerInnen mit Drinks in der Hand entspannt in Gespräche vertiefen und ihre Netzwerke knüpfen. Sylvia, deren Start-up sich dem An- und Verkauf von gebrauchten Retro-Skianzügen widmet, tanzt ausgelassen mit ihren zwei Freundinnen auf der DJ-Tribüne. 

Mit der Zeit entfaltet sich der Sonnenuntergang, dem niemand widerstehen kann, fotografisch festzuhalten. Mittendrin die bekannte Tiroler Content Creatorin Anna Strigl, die tagsüber einen Vortrag gehalten hat und nun, gekleidet in einem Bademantel mit fröhlichen Tänzen, Handständen und Posen vor der Kamera einen neuen Beitrag für ihre Social Media-Fans inszeniert.

Die Sonne versinkt schließlich hinter den Gipfel und ein besonderer Tag in Tirol geht zu Ende. Ein Tag am Berg, an dem Titel und steife Formalitäten im Tal zurückgelassen wurden und die lockere Start-up-Mentalität mit der freundlichen Atmosphäre der Berge verschmilzt. 

 c-Johannes-Zeiler-23

18. März 2024 | AutorIn: Anna Füreder | Foto: Anna Füreder, Johannes Zeiler

Artikel teilen:



Icon-Fill-Newsletter - So war das Pitchen am Berg

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen