Skip to main content
Rankings - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Rankings
Unternehmensverzeichnis - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Unternehmen
Newsletter - top.tirol - Wirtschaftsnachrichten aus Tirol
Newsletter
Luxuriöse Partnerschaft

Unterberger rüstet Moët Hennessy Österreich aus

Stefan Kornthaler, Moet Hennessy-Vertriebsleiter Gastronomie Österreich – Gerald Unterberger, Geschäftsführender Gesellschafter Unterberger Automobile – Matthias Hollinger, Verkaufsleiter Unterberger Automobile Kufstein
Luxuriöse Partnerschaft

Unterberger rüstet Moët Hennessy Österreich aus

Stefan Kornthaler, Moet Hennessy-Vertriebsleiter Gastronomie Österreich – Gerald Unterberger, Geschäftsführender Gesellschafter Unterberger Automobile – Matthias Hollinger, Verkaufsleiter Unterberger Automobile Kufstein

Moët Hennessy Österreich, Teil der prestigeträchtigen LVMH-Gruppe, setzt auf eine nachhaltige Zukunft. Das Unternehmen stellt seine Flotte komplett auf Elektrofahrzeuge um. Dieser Schritt erfolgt in Partnerschaft mit Unterberger Automobile. Die Übergabe der BMW i4-Flotte an Moët Hennessy erfolgte im Stammhaus in Kufstein.

Moët Hennessy Österreich, mit Sitz in Wien, folgt damit dem Beispiel der Schweizer Niederlassung und setzt ein deutliches Zeichen für Nachhaltigkeit im Luxussegment. Mit der Übernahme der zehn BMW i4 demonstriert das Unternehmen sein Engagement für Nachhaltigkeit und fortschrittliche Technologie. Die feierliche Übergabe der Fahrzeuge fand im Stammhaus von Unterberger Automobile in Kufstein statt und markiert den Beginn einer vielversprechenden Zusammenarbeit. Gerald Unterberger, Geschäftsführender Gesellschafter von Unterberger Automobile, und Stefan Kornthaler, Moët Hennessy-Vertriebsleiter Gastronomie Österreich, äußerten sich gleichermaßen erfreut über diese neue Partnerschaft: „Was uns verbindet, ist die Überzeugung, dass Qualität kein Luxus sein soll, aber Luxus nicht auf höchste Qualität verzichten kann“, so Unterberger und Kornthaler in einem gemeinsamen Statement. Diese Partnerschaft zwischen zwei führenden Unternehmen in ihren jeweiligen Branchen unterstreicht die wachsende Bedeutung von Nachhaltigkeit und Luxus, die Hand in Hand gehen.

20 Standorte in Österreich und Süddeutschland

Das Familienunternehmen Unterberger hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem der größten Automobilhändler in Österreich und Süddeutschland entwickelt. 1976 wurde das erste Autohaus in Kufstein eröffnet. Heute verkauft das Traditionsunternehmen mit nunmehr 20 Standorten jährlich mehr als 9.000 Neu- und Gebrauchtwagen. Auch 47 Jahre nach dem Start befindet sich das Unternehmen zu 100 Prozent in Familienbesitz. Die Brüder Gerald, Dieter und Fritz Unterberger Junior zeichnen als geschäftsführende Gesellschafter gemeinsam mit Geschäftsführer Josef Gruber für die Automobilsparte verantwortlich. Darüber hinaus ist die Unterberger Gruppe seit mehr als 40 Jahren auch im Immobilien-, Beteiligungs- und Leasinggeschäft erfolgreich tätig.

 

18. Januar 2024 | AutorIn: Bruno König | Foto: Unterberger

Artikel teilen:



Icon-Fill-Newsletter - Unterberger rüstet Moët Hennessy Österreich aus

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen