Gelungene Premiere: Hopfgarten wird zum E-Bike-Mekka

 

Der E-Bike Cup für Jedermann hat einen gelungenen Einstand in der Ferienregion Hohe Salve gefeiert. Die neue Veranstaltungsserie gastiert 2022 an insgesamt fünf Stationen in Österreich und Südtirol, bevor dann im Herbst in Ischgl die Weltmeisterschaft über die Bühne geht. In Hopfgarten war am vergangenen Wochenende der Auftakt: Hunderte Radsportbegeisterte haben bei traumhaften Bedingungen die Strecke und viele Höhenmeter rund um den Hausberg Hohe Salve absolviert.

Ausgangspunkt und Ziel war das Sportresort Das Hohe Salve. Die Pletzer Resorts sind auch einer der Hauptsponsoren des E-Bike Cups. Geschäftsführer Egon Kahr: „Mit mehr als 800 Kilometern und 32.296 Höhenmetern haben wir im Sommer eines der größten Radwegenetze und damit unzählige Möglichkeiten für E-Bike-FahrerInnen direkt vor der Haustüre. Unser Sportresort ist auch eine qualitätsgeprüfte Rad- und Bike-Unterkunft. Mit Veranstaltungen wie dem E-Bike Cup möchten wir unser Image als attraktive Sportdestination weiter stärken.“ Mit dem mittlerweile auf alle Häuser ausgerollten Move & Relax Konzept zählen die Pletzer Resorts bereits zu den führenden Anbietern des neuen Aktivurlaubs.

Die Nachfrage ist nicht nur bei den Gästen groß, auch viele HobbysportlerInnen nutzen die Infrastruktur und Trainingsmöglichkeiten in den Häusern. Dazu passt der E-Bike Cup mit seinem Motto „Ein Erlebnis für jedermann - Spaß, Genuss, Erkunden und Gutes tun“. Die TeilnehmerInnen konnten dabei allein, mit Freunden oder der ganzen Familie mit dem E-Bike ganz ohne Zeitdruck die Strecken erkunden. Im Rahmen des Events wurde auch ein neu entwickeltes System zur Optimierung des Fahrverhaltens am E-Bike vorgestellt: Interessierte konnten bei einem Fahrsicherheitstraining ihre Reaktion und Kontrolle für Gefahrensituationen austesten.

Gelungene Premiere: Hopfgarten wird zum E-Bike-Mekka
Pletzer Resorts-GF Egon Kahr (re.) und Move & Relax-Leiter Patrick Koller setzen auf den E-Bike-Boom.

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden