Skip to main content

PillerseeTal: Rein in die Gondel – rauf in die Urzeit!

PillerseeTal: Rein in die Gondel – rauf in die Urzeit!

15 Jahre Triassic Park: Zum Jubiläum locken Augmented Reality und Wasser-Spaß auf die Steinplatte.

Noch mehr Dino-tastische Attraktionen! Auf 1.700 Höhenmetern wartet auf große und kleine Abenteurer ein interaktiver Freizeitpark mit Freiluft-Vergnügen ganz im Motto der schuppigen Urzeitwesen. Rauf in die Gondel, rein in die Urzeit! Wer hat nach diesem Sommer wohl die beste Feriengeschichte zu erzählen? Gipfel bezwungen? Das tun viele! Abenteuer erlebt? Wer nicht! Mit Dinosauriern herumgetollt und in eine prähistorische Zeit voller Spaß, Spiel und Abenteuer wie vor 200 Millionen Jahren eingetaucht? Nein? Dann nichts wie hin zum Triassic Park auf der Steinplatte in Waidring. Als besonderes Zuckerl zum 15-jährigen Bestehen des Triassic Parks machen die Bergbahnen Steinplatte allen Besuchern aus Nah und Fern ein besonders Geschenk – mit zwei brandneuen Attraktionen diesen Sommer!

Neu 2023: Augmented Reality Rätsel für Dino-Detektive!

Saurier-Sucher aufgepasst! Diesen Sommer erweckt ihr selbst die Urzeit zum Leben – und das ganz einfach, ohne Labor, nur mit euren Handys! Cooler Rätsel-Spaß, perfekt für schon etwas ältere Kinder: Mit digitaler Lupe ausgestattet gibt es für Rätsel-Profis drei Urzeit-Bewohner zu finden, die sich im Triassic Park versteckt haben. Mit neuester Augmented Reality-Technologie holt man die Dinosaurier von vor 200 Millionen Jahren mit der eigenen Handykamera direkt in die Gegenwart. Selbst erfahrene Saurier-Experten haben das noch nicht gesehen und staunen, wenn die Urzeit-Bewohner durch die Kameralinse über die Steinplatte spazieren wie damals vor seeeeeehr langer Zeit. Wer alle versteckten Urzeit-Bewohner findet und das geheime Codewort knackt, nimmt auch eine Medaille mit Dino-Gravur mit nach Hause und wird so zum zertifizierten Dino-Experten.

Neu 2023: die Triassic Wasserspiele

Nach so vielen dino-tastischen Rätseln braucht jeder noch so schlaue Forscher eine Pause. Umso besser, dass das eigene Mini-Urmeer auf der Steinplatte nun um die „Triassic Wasserspiele“ reicher ist. Ein brandneuer Spielplatz mit einem spannenden Wasserlauf sorgt für die notwendige Abkühlung an einem urzeitlichen Ausflugstag. Und für Saurier-Superfans gibt’s auch etwas Neues zu bestaunen, denn zur 30 Meter langen Riesen-Dino-Röhrenrutsche hat sich ein weiterer Saurier gesellt. Der höchste Sandstrand der Alpen – der „Triassic Beach“ – lädt gewohnt fein zum Entspannen oder Graben ein. Fossilien-Forscher sollten bei der Suche im Sand die Augen offenhalten – hier liegt so mancher Schatz verbuddelt. Für Dino-Fans und die die es noch werden wollen, gibt es also noch viel zu entdecken.

Gewohnt gewaltig: Die Dinos sind los!

Für den „Triassic Trail“ muss aber unbedingt noch Zeit bleiben. Der lehrreiche Rundwanderweg für die ganze Familie (ca. 4 km, 210 Höhenmeter) liefert mindestens so viele tolle Aussichtspunkte wie spannende Dino-Daten und Fakten. Und die Mutigen wagen dann noch einen Blick von der 70 m hohen, korallenförmige Aussichtsplattform. Atemberaubend ganz gewiss!

Aber das ist noch nicht alles! Im „Triassic Center“ verwandeln sich Besucher in zwei Räumlichkeiten in Windeseile zu Paläontologen, also zu echten Urzeitforschern. Die Entstehung der Erde miterleben, echte Korallen sehen, sowie Infos in Hülle und Fülle aufsaugen. Interaktiv und multimedial aufbereitet – so spannend kann Geschichte sein! Damit ist dem Urzeitspaß auch bei Schlechtwetter keine Grenze gesetzt.

Zeit für Urzeit auf der Steinplatte

Sind alle Dinosaurier entdeckt, alle Schätze gefunden und alle Dino-Fakten gelernt, bietet die Steinplatte Waidring mit ihren unvergleichlichen und abwechslungsreichen Wanderwegen, Kletterrouten und Mountainbikerouten mehr als genügend Anreize, noch mehr Zeit im 3-Ländereck Tirol-Salzburg-Bayern zu verbringen. Das traumhafte Naturpanorama lädt eben zum Verweilen ein. Manche – wie die Dinosaurier – über Millionen von Jahren. Aber sie alle kommen zurück, auf die Steinplatte in Waidring im Pillerseetal in den Kitzbüheler Alpen. 

24. Mai 2023 | Autor: top.tirol Redaktion | Foto: Klaus Listl

Artikel teilen:



Icon-Fill-Newsletter - PillerseeTal: Rein in die Gondel – in die Urzeit!

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen