Skip to main content

Tourismusverband Seefeld

Tourismusverband Seefeld

 Innsbruck-Land      Tourismus und Freizeitwirtschaft    
 Maps

Tourismusverband Seefeld
Bahnhofplatz 115, 6100 Seefeld
Tel: +43 0 5 08800
Geschäftsführung: Herr Mag. (FH) Elias Walser

Tourismusverband Seefeld © Region Seefeld, Moritz Klee

Tourismusverband Seefeld

 Innsbruck-Land
 Tourismus und Freizeitwirtschaft
 Maps

Tourismusverband Seefeld © Region Seefeld, Moritz Klee
Tourismusverband Seefeld

Tourismusverband Seefeld
Bahnhofplatz 115, 6100 Seefeld
Tel: +43 0 5 08800
Geschäftsführung: Herr Mag. (FH) Elias Walser

Kennzahlen Winter

Ranking Siegel

Kennzahlen Winter

Ranking Siegel
  • 209.693

  • 151.803

  • 2.743

  • 202.846

Ankünfte *
  • 914.471

  • 701.148

  • 17.516

  • 911.018

Nächtigungen *

Kennzahlen Sommer

Ranking Siegel

Kennzahlen Sommer

Ranking Siegel
  • 303.915

  • 292.511

  • 230.026

  • 173.824

  • 335.015

Ankünfte *
  • 1.039.309

  • 1.083.434

  • 906.901

  • 689.340

  • 1.086.573

Nächtigungen *

Profil

Auf 1.200 Metern liegt die Region Seefeld − Tirols Hochplateau. Umrahmt vom Wettersteingebirge und dem weitläufigen Naturpark Karwendel bieten die fünf Orte südlich der Zugspitze echt vielfältige Erlebnisse.

Region Seefeld – Tirols Hochplateau

Sommer wie Winter ist die Region ein Paradies für Sportbegeisterte und Erholungssuchende gleichermaßen. Im Winter dreht sich (fast) alles um’s Langlaufen: über 245 perfekt präparierte, mehrfach ausgezeichnete Loipenkilometer für klassisch und Skating in allen Schwierigkeitsgraden machen die Region Seefeld zum Eldorado für alle Langläufer.

Das Alpinski-Angebot umfasst über 30 top präparierte und sonnige Pistenkilometer sowie großzügige Kinderareale. Abseits von Loipen und Pisten runden 142 Kilometer geräumte Winterwanderwege mit wunderbaren Einkehrmöglichkeiten, geführte Schneeschuhwanderungen, Eislaufplätze und Eisstockbahnen sowie 7 Rodelbahnen das Angebot ab.

Im Sommer bietet die Region ebenfalls viele Sport- und Erholungsangebote: Tagsüber die Sonne genießen und sich nachts in erfrischender Kühle erholen. Ob mit dem Bike, zu Fuß oder ganz bequem per Seilbahn und Bus, in der Region Seefeld findet jeder die passende Art die Bergwelt zu erkunden. Golfer finden perfekte Verhältnisse auf den zwei Golfanlagen mit 18- und 9-Loch vor. Zur Einkehr rufen da wie dort die rund 60 urigen Hütten.

Auf Tirols Hochplateau auf 1.200 Metern warten aber nicht nur über 300.000 m² Natur, sondern auch 14 spezialisierte Wellnesshotels, zwei Erlebnisbäder mit großen Saunalandschaften, vielfältige Day-Spa Angebote und exklusive Wellnessbehandlungen.  Was gibt es schöneres, als nach einem Tag in den Bergen die müden Muskeln bei einer regenerierenden Massage oder in einer heißen Sauna zu entspannen?

Auch Genussmenschen finden in der Region was ihr Herz begehrt. Vom Haubenlokal über die historische Seefelder Fußgängerzone mit ihren Bars und kleinen Geschäften bis hin zu abwechslungsreichen Events wie die White Night oder die Night auf Classics.

Da ein entspannter Urlaub bereits bei der Anreise beginnt, macht sich Tirols Hochplateau für die Nutzung des öffentlichen Verkehrs stark. Warum auf der Autobahn im Stau schmoren, wenn einen der Zug schnell und klimaschonend bis zum Bahnhof Seefeld bringt und dort sechs aufeinander abgestimmte Buslinien warten, mit denen man jeden Winkel des Hochplateaus bequem erreicht. Im Regionalverkehr gilt übrigens die „Plateaucard“ als Fahrkarte. Die Gästekarte wird entweder bei der Anreise vom Vermieter ausgestellt oder schon vorab digital aktiviert. Sie bietet viele Vorteile und Vergünstigungen bei den regionalen Attraktionen und Freizeitanlagen sowie beim Sommer-Erlebnisprogramm.



Auszeichnungen

Österreichisches Umweltzeichen
Tirolerin Award 2023 – Tourismus & regionale Wertschöpfung
VCÖ Mobilitätspreis Österreich 2023 – Siegesprojekt Mobilitätsmanagement
VCÖ Mobilitätspreis Tirol 2023 – Vorbildliches Projekt

Meilensteine

  • Start des neuen Mobilitätskonzepts; Verleihung des Österreichischen Umweltzeichens für Tourismusdestinationen.
  • Neupositionierung von "Olympiaregion Seefeld" in "Region Seefeld – Tirols Hochplateau"
  • FIS Nordische Ski-WM
  • Jugendolympiade
  • Nordische Ski-WM
  • Olympische Winterspiele - Austragung der Nordischen Disziplinen
  • Olympische Winterspiele - Austragung der Nordischen Disziplinen

Nachhaltigkeit

Die Region Seefeld orientiert sich an den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen Agenda 2030. Die SDGs besitzen globale Gültigkeit und setzen die Leitplanken für nachhaltige Entwicklungsprozesse. Seit 2020 gibt es mit dem GreenDeal – einem Förderprojekt zusammen mit dem Land Tirol, das sich zur regionseigenen „Echt nachhaltig“-Strategie weiterentwickelt hat - einen konkreten Aktionsplan, wie Tirols Hochplateau bis 2030 zielorientiert sein Treibhausgasemissionen verringern möchte. Zur Umsetzung gehört auch die 2022 ins Leben gerufene Gruppe der Plateau Pioniere, die sich aus sechs Hotelbetrieben, dem Naturpark Karwendel und dem Tourismusverband selbst zusammensetzt.

Dort arbeitet man an einem ambitionierten Rahmenwerk für nachhaltige Entwicklung in der Destination Seefeld. Mittels sehr ausführlichen analysierten CO2-Fußabdruck (GHG Protokoll, Scope 1-3) werden von allen acht Organisationen die direkten und indirekten Treibhausgase ermittelt. Basierend auf der Analyse wird ein abgestimmter Reduktionsplan (1,5 Grad Pfad) für die nächsten fünf und zehn Jahre entwickelt und festgelegt. Durch messbare Kennzahlen (CO2 Äquivalente pro Jahr) können die jeweiligen Reduktionsprozesse gesteuert und gemessen werden. Durch strenge Richtlinien verpflichten sich die Plateau Pioniere unter anderem zu Treibhausgasemissionen, Förderung der öffentlichen Anreise und den Prozess des Österreichischen Umweltzeichens zu durchlaufen.

Eine der wichtigsten Säulen der "Echt Nachhaltig" Strategie ist die der Mobilität. Unter anderem aufgrund des hohen Treibhausgas-Einsparungspotenzials bei öffentlicher Anreise und Mobilität vor Ort entwickelte die Region Seefeld ein neues Mobilitätskonzept, welches im Juli 2023 startete. Ganzjährig fahren mehrere Buslinien und/oder die Bahn in alle Regionsorte und bis nach Telfs und Mittenwald. Unser Hochplateau bietet dafür insgesamt gleich drei Bahnhöfe, mit dem zentralen Bus-, und Bahnterminal in Seefeld. Mit dieser hervorragenden Ausgangslage versucht man das Angebot und die Anreize stetig weiterzuentwickeln.


Fotogalerie

  • Wanderer-im-Aufstieg-auf-die-Reither-Spitze---Blick-Richtung-Rosshutte-und-Arnspitzen

    © Region Seefeld, Sebastian Stiphout

  • Sonnenuntergang-auf-der-Seefelder-Spitze---Blick-uber-das-Hochplateau-und-das-Inntal---Sommer

    © Region Seefeld, Wolfgang Ehn

  • Langlaufen-in-der-Region-Seefeld---Wildmoos-am-Morgen

    © Region Seefeld, Moritz Klee

  • Langlaufen-in-der-Region-Seefeld---Sonnenuntergang-in-Moesern-Buchen-3

    © Region Seefeld, Moritz Klee

  • Seekirchl-im-Winter---Seefeld

    © Region Seefeld, Tobias Teunisse

  • Rodeln-am-Katzenkopf-mit-Blick-ins-Gaistal---Leutasch

    © Region Seefeld, Chris Weittenhiller

  • Spaziergang-rund-um-den-Moeserer-See-im-Sommer

    © Region Seefeld/ASA 12/Gregor Kuntscher

  • Wanderer-auf-dem-Weg-auf-die-Seefelder-Spitze---Blick-ins-Karwendelgebirge-und-die-Region-Seefeld---Panoramabild

    © Region Seefeld, Moritz Klee

  • Wanderer-im-Sonnenuntergang-auf-der-Seefelder-Spitze

    © Region Seefeld, Moritz Klee

  • Seefeld-und-die-WM-Arena-von-oben

    © Region Seefeld, Tessa Mellinger

  • Leutasch---Winterwanderweg-18-Muggenmoos-1

    © Region Seefeld, Melanie Klotz

  • Luftaufnahme-Bahnhof-und-Ort-im-Winter---Seefeld-1

    © Region Seefeld

  • Rotmoosalm-mit-Spielplatz-Kreuz-und-Sonnenterrasse-im-Sommer

    © Region Seefeld, StefanSchuetz.com

  • Wanderer-beim-Aufstieg-im-Gaistal---Blick-auf-Leutasch-und-die-Hohe-Munde---Aufstieg-zum-Hochwanner

    © Region Seefeld, StefanSchuetz.com

  • Wanderer-im-Sonnenaufgang-im-Wettersteingebirge-bei-der-Rotmoosalm-im-Gaistal-5

    © Region Seefeld, StefanSchuetz.com

  • Panorama-Region-Seefeld---Tirols-Hochplateau

    © Region Seefeld, Sebastian Marko

  • Leutaschtal-mit-Blick-Richtung-Unterleutasch---Leutasch

    © Region Seefeld, Sebastian Marko

  • Blick-auf-Seefeld-Richtung-Reith---Seefeld

    © Region Seefeld, Sebastian Marko

  • Tor-zum-Karwendel---Scharnitz

    © Region Seefeld, Sebastian Marko

  • Moeserer-See-mit-Inntalblick---Moesern

    © Region Seefeld, Sebastian Marko

  • Brunschkopf-Panorama---Seefeld-5

    © Region Seefeld, Stefan Wolf

  • Ortsaufnahme-Panorama---Seefeld

    © Region Seefeld, Sebastian Marko

  • Skifahren---Seefeld-9

    © Region Seefeld, Burnz Neuner

© Tourismusverband Seefeld

Video

* Basis der Daten sind öffentlich zugängliche Geschäftsberichte, Selbstauskünfte der Unternehmen und Informationen aus der Creditreform Wirtschaftsdatenbank. Trotz sorgfältiger Recherche sind alle Angaben ohne Gewähr. Falls Sie Ihren Eintrag aktualisieren möchten, dann kontaktieren Sie bitte: heike.huber@target-group.at

Icon-Fill-Newsletter - Tourismusverband Seefeld

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen