Skip to main content

Tyrol Air Ambulance

Tyrol Air Ambulance

 Innsbruck-Stadt      Transport und Verkehr    
 Maps

Tyrol Air Ambulance GmbH
Fürstenweg 180, 6020 Innsbruck
Tel: +43 512 22422
Geschäftsführung: Herr Manfred Helldoppler

Tyrol Air Ambulance © Tyrol Air Ambulance

Artikel teilen

Tyrol Air Ambulance

 Innsbruck-Stadt
 Transport und Verkehr
 Maps

Tyrol Air Ambulance © Tyrol Air Ambulance
Tyrol Air Ambulance

Tyrol Air Ambulance GmbH
Fürstenweg 180, 6020 Innsbruck
Tel: +43 512 22422
Geschäftsführung: Herr Manfred Helldoppler

Tyrol Air Ambulance ist ein internationaler Anbieter von reisemedizinischen Dienstleistungen und ist weltweit tätig.

Reisen, ob geschäftlich oder zum Vergnügen, lassen unsere Welt kleiner werden. Aber wenn man im Ausland erkrankt oder schwer verletzt wird, kann sich alles ganz plötzlich ändern. In diesem Moment kommt es nur darauf an, die bestmögliche medizinische Versorgung zu erhalten oder so schnell und sicher wie möglich nach Hause zurückzukehren.

Wir bieten dazu ein breites Spektrum an medizinischen Hilfsdiensten, einschließlich des Rücktransports per Flugzeug, wenn dies erforderlich ist, um sicherzustellen, dass jeder Patient das höchste Niveau an Hilfe und medizinischer Versorgung erhält.

Um beste Hilfe garantieren zu können, haben wir unser Unternehmen in zwei Geschäftsbereiche gegliedert:

Medical Assistance:

In der Medical Assistance betreuen wir unsere Klienten bei medizinischen Notfällen im Ausland im Auftrag von Versicherungen, Unternehmen oder auch Privatpersonen.

Air Ambulance:

Wir übernehmen die Planung, Koordination und Durchführung von medizinisch begleiteten Patiententransporten. Dazu verfügen wir über eine eigene Ambulanzjet-Flotte mit moderner medizinischer Ausstattung und erfahrenen medizinischen Teams.


Kennzahlen


Meilensteine

  • Schaffung von separaten Geschäftseinheiten für Medical Assistance und Air Ambulance unter einem Dach.
  • Management-Buy-out: Übernahme des Unternehmens durch die Innsbrucker Familie Ringler und Umbenennung in Tyrol Air Ambulance. Es folgen Eigentümerwechsel 2009 und 2015.
  • Aufnahme von regelmäßigen Ambulanzflügen, allgemein bekannt als „Gipsbomber“, für verunfallte Schifahrer aus Belgien, den Niederlanden und Großbritannien (Einstellung 2017).
  • Gründung der Tyrolean Air Ambulance als eigeständiges Unternehmen und Ausgliederung von Tyrolean Airways. Mitbegründer von Christophorus Flugrettungsverein und Tyrolean Jet Services.
  • Verkauf von „Aircraft Innsbruck“ an Gernot Langes Swarovski und Christian Schwemmberger Swarovski und infolgedessen Umbenennung in Tyrolean Airways. Das Ambulanzfluggeschäft wird als Sparte geführt.
  • Durchführung des ersten internationalen Ambulanzfluges. Ein Patient wird von Griechenland geholt.
  • Gründung der ersten permanenten Flugrettung in Zusammenhang mit der Universitätsklinik Innsbruck.
  • Die Geschichte der Tyrol Air Ambulance geht auf die Gründung von „Aircraft Innsbruck“ zurück, als zwei Tiroler Mediziner erste Flüge von verletzten Schifahrern von Tirols Gletschern organisierten.

Mitarbeiterbenefits

Arbeitsplatz & Infrastruktur

  • Flexible Arbeitszeit
  • Home Office
  • Mitarbeiter-Events
  • Parkplatz

Mobilität

  • Gute Anbindung
  • Mitarbeiterhandy
  • Mitarbeiterlaptop

Essen & Trinken

  • Essenszulage

Gesundheit & Fitness

  • BetriebsärztIn

Sozialleistungen

  • Mitarbeitervergünstigungen

Auszeichnungen

2017_ITIJ Industry Awards Finalist
Eurami-accredited-provider

Sie finden uns auch auf


  • 20190615093337
  • DSC0948a
  • MontrealCYULAirport
  • IMG-20220209-WA0009
  • wa196
© Tyrol Air Ambulance
* Basis der Daten sind öffentlich zugängliche Geschäftsberichte, Selbstauskünfte der Unternehmen und Informationen aus der Creditreform Wirtschaftsdatenbank. Trotz sorgfältiger Recherche sind alle Angaben ohne Gewähr. Falls Sie Ihren Eintrag aktualisieren möchten, dann kontaktieren Sie bitte: admin@target-group.at

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen