MCI erhält Auszeichnung für Digital Excellence in der Lehre

Akkreditierungsagentur FIBAA verleiht Gütesiegel für Exzellenz in digitaler Lehre | Höchste Qualität für digitale, kompetenzorientierte und interaktive Lehr- und Lernformate

Die ‚Foundation for International Business Administration Accreditation‘ (FIBAA) ist eine renommierte international tätige Qualitäts- und Akkreditierungsagentur mit Sitz in Bonn und Zürich, die Hochschulen bei der Weiterentwicklung ihres Leistungsangebots unterstützt und die gemeinsam mit Expertinnen und Experten diese innovative und zukunftsorientierte Zertifizierung entwickelte.

Am Puls der Zeit

Digitalisierung verändert die Welt und macht auch vor Lehre, Studium und Hochschulen nicht Halt. Neue Geschäftsmodelle, Studiengänge, Verfahren und Märkte entstehen in einem rasanten Tempo. Umso wichtiger sind leistungsfähige Qualitätsmanagementsysteme, die Bewerberinnen und Bewerbern, Studierenden, Alumni sowie Arbeitgebern Transparenz und Orientierung bieten. Das von Expertinnen und Experten entwickelte FIBAA-Qualitätssiegel „Excellence in Digital Education“ widmet sich diesem enorm wichtigen Thema und prüft hier insbesondere die Kriterien Digitalisierungsstrategie, Qualifizierung des Personals, technische Ausstattung, didaktisches Design und Qualitätssicherung.

Im Zuge des Akkreditierungsverfahrens konnte das MCI eindrücklich unter Beweis stellen, dass die Standards für Exzellenz in der digitalen Lehre erfüllt und in ausgewählten Bereichen sogar übertroffen wurden. So wurden von einem international zusammengesetzten Gutachter/innengremium insbesondere die Kriterien Weiterqualifzierung von Lehrenden, Lehrmethoden, Lernplattformen und technischer Support als herausragend bewertet.

Am 1. Juli 2021 erfolgte in feierlichem Rahmen und im Beisein der Wissenschaftslandesrätin und Vorsitzenden der MCI-Gesellschafterversammlung, Annette Leja, die Überreichung der Urkunde.

 

MCI erhält Auszeichnung für Digital Excellence in der Lehre
Von links nach rechts: MCI Rektor Andreas Altmann, Geschäftsführerin FIBAA Diane Freiberger und Wissenschaftslandesrätin und Vorsitzende der MCI-Gesellschafterversammlung Annette Leja.

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden