MCI-Studierende an US-Eliteuniversitäten

Foto: MCI/Janine Kiechl
V.l.n.r.: Leena Saurwein (MCI International Relations), Stefanie Leutenegger, Wolfgang Grosek, David Altmann, Werner Stadlmayr (MCI-Studiengangsleiter Umwelt,- Verfahrens- und Energietechnik), Andreas Mehrle (MCI-Studiengangsleiter Mechatronik).

MCI-Studierende an US-Eliteuniversitäten

V.l.n.r.: Leena Saurwein (MCI International Relations), Stefanie Leutenegger, Wolfgang Grosek, David Altmann, Werner Stadlmayr (MCI-Studiengangsleiter Umwelt,- Verfahrens- und Energietechnik), Andreas Mehrle (MCI-Studiengangsleiter Mechatronik).

Forschungsaufenthalte an Harvard, Yale und San Diego State University | Drei MCI-Studierende mit Marshall Plan Stipendium ausgezeichnet.

Um den wissenschaftlichen Austausch zwischen Österreich und den USA zu stärken, wird jährlich das Marshall Plan Stipendium an österreichische Studierende mit herausragenden Studienleistungen verliehen. Gleich drei Studierende des MCI dürfen sich über die einzigartige Möglichkeit freuen, die Forschung für ihre MCI-Masterarbeiten an einer der weltbesten Universitäten durchzuführen. Die Forschungsaufenthalte dauern jeweils 6-8 Monate, die Zuerkennung beruhte auf einem hochselektiven Auswahlverfahren.

David Altmann, Master Mechatronik & Smart Technologies

David Altmann verbringt kommendes Semester an der Harvard University in Massachusetts, wo er an seiner Masterarbeit „Design and fabrication of an electrically actuated aperture“ forscht. Dabei untersucht er die Entwicklung flexibler, elektrisch gesteuerter Aperturen für Wellenleiter basierend auf dielektrischen Kunststoffen.

Wolfgang Grosek, Master Mechatronik & Smart Technologies

Wolfgang Grosek wird seinen Forschungsaufenthalt an der Yale University in Connecticut absolvieren. In seiner Masterarbeit widmet er sich dem Thema „Digitalization of the Physical Performance Test and Training“ – einer Digitalisierung des herkömmlichen physikalischen Leistungstests. Dabei werden die Bewegungen des menschlichen Körpers mit Hilfe von Sensoren gemessen, um kontinuierliche und exakte Daten zu erheben.

Stefanie Leutenegger, Master Umwelt-, Verfahrens- und Energietechnik

Stefanie Leutenegger forscht im Zuge ihres Auslandsaufenthalts an der San Diego State University in Kalifornien. Ihre Masterarbeit "Evaluation and Optimization of Polyhydroxybutyrate (PHB) Extraction Methods from Microalgae Chlorella Vulgaris"  hat das Ziel, ein ressourcenschonendes Extraktionsverfahren für Biokunststoffe aus Algenbiomasse zu entwickeln.

Marshall Plan Stipendium

Das renommierte Marshall Plan Stipendium wird für Forschungsaufenthalte an prestigeträchtigen Eliteuniversitäten in den USA vergeben. Seit 2009 werden MCI-Studierende regelmäßig mit dem begehrten Stipendium ausgezeichnet.



Icon-Fill-Newsletter -  MCI-Studierende an US-Eliteuniversitäten

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen