"Digitalisierung soll zur Chef:innensachen werden”"

Matthias C. Kettemann forscht an der Universität Innsbruck zu Internet- und Innovationsrecht. Als erster Professor mit einer Lehrbefugnis für Internetrecht im deutschsprachigen Raum untersucht Kettemann, wie Recht und Cyberspace zusammenwirken, welche Herausforderungen die Digitalisierung stellt und wie die Gesellschaft fit für eine digitale Zukunft wird. Im Interview spricht er über die Rolle von Unternehmen im Internet und worauf Unternehmer bei Cybersicherheit und Onlinekommunikation achten sollen.

"Digitalisierung soll zur Chef:innensachen werden”"
Matthias C. Kettemann, Professor für Innovation, Theorie und Philosophie des Rechts an der Universität Innsbruck

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden