Skip to main content

Welche Trends finden auf der FAFGA statt, Herr Kleinlercher?

Stefan Kleinlercher sieht die FAFGA auch als Chance, sich zu vernetzen.

Welche Trends finden auf der FAFGA statt, Herr Kleinlercher?

Stefan Kleinlercher sieht die FAFGA auch als Chance, sich zu vernetzen.

Welche Neuheiten sind dieses Jahr auf der FAFGA zu erwarten?

Neu ist das dreitägige FAFGA Future Feast in der Halle C.1. Der Fokus liegt auf der Zukunft der Branche. Wir erwarten ein fantastisches Speaker-Line-up mit bekannten Trendsettern. Auch neu sind die Präsenz und Vorträge des Tiroler Weinbauverbandes oder die S’COOLS Barista Competition. Besonders freuen wir uns, dass wir auch zahlreiche neue ausstellende Firmen – darunter innovative Newcomer in der Start-up Area – auf der FAFGA begrüßen dürfen.

Welche Bedeutung hat eine solche Veranstaltung als Networking-Möglichkeit für Unternehmen im Tourismus?

Tirol ist Österreichs stärkste Tourismusregion und die FAFGA als zentrales Branchenevent der Treffpunkt für unsere heimischen Tourismusunternehmen. Es verwundert also nicht, dass die Wirtschaftskammer Tirol, Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft, ihr Branchenevent unter dem Titel „Tourismus Topics Tirol“ am Mittwoch auf der FAFGA veranstaltet. Für die ausstellenden Firmen, für Fachbesucherinnen und -besucher stellt die FAFGA somit die ideale Gelegenheit dar, um sich untereinander zu vernetzten, sich auszutauschen, sich über Neuheiten zu informieren und letztlich rechtzeitig vor Beginn der Wintersaison zu investieren. 

In welche Bereiche investieren Tourismusbetriebe momentan? 

Wir kennen keine aktuellen Wirtschaftszahlen der Betriebe, wissen aber aus unseren Marktforschungen, dass auf der FAFGA die Themen Nahrungsmittel und Getränke, Convenienceprodukte, Ausstattungen oder Einrichtungen und alles zum Thema Energieeinsparung besonders stark nachgefragt werden. Davon gehen wir auch für diese Ausgabe aus. 

Zur Person

Stefan Kleinlercher ist seit 1992 bei der Congress und Messe Innsbruck GmbH tätig. Seine Zuständigkeitsbereiche sind die Abteilung für Messen und die Projektleitung der FAFGA.

15. September 2023 | Autor: top.tirol Redaktion | Foto: Congress Messe Innsbruck

Artikel teilen:



Icon-Fill-Newsletter - Welche Trends finden auf der FAFGA statt, Herr Kleinlercher?

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen