HomeComing 2022 – endlich zurück am Campus

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Präsenz-Pause fand am 10. Juni 2022 das HomeComing endlich wieder am Campus der FH Kufstein Tirol statt.

Die Vorfreude sowie auch die Stimmung am Abend selbst waren groß, als sich vergangenen Freitag rund 560 Absolvent:innen und Gäste der Kufsteiner Fachhochschule zum gemeinsamen Austausch am Campus trafen. Die Wetteraussichten hätten besser sein können, doch das tat der Stimmung keinen Abbruch. Die geladenen Gäste kamen aus den verschiedensten Städten und Staaten angereist, um sich mit ehemaligen Kommiliton:innen, Lehrenden und Mitarbeiter:innen über diverse Neuigkeiten auszutauschen.

Endlich wieder live und in Farbe

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Fachhochschule wurde das HomeComing heuer von einem Campusfest begleitet. Um 17 Uhr waren deshalb die Absolvent:innen aus den Jahren 2002 und 2012, die somit ihr 20- bzw. 10-jähriges Abschlussjubiläum feierten, eingeladen, mit den Mitarbeiter:innen und Lehrenden der Kufsteiner FH anzustoßen. Um 17:30 Uhr begrüßte Prof. (FH) Dr. Thomas Madritsch, Geschäftsführer der FH Kufstein Tirol, die geladenen Gäste und freute sich sichtlich über die feierliche Zusammenkunft nach zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause.

„Heute haben wir mehr als nur einen Grund zur Freude: Dass dieser persönliche Austausch endlich wieder live am Campus stattfinden kann, bedeutet uns allen viel. Wir als Fachhochschule sind sehr stolz auf all unsere Absolvent:innen und schätzen diesen gemeinsamen Austausch sehr. Für mich als ehemaligen Studiengangsleiter ist es natürlich ganz besonders spannend zu sehen, welchen erfolgreichen Werdegang Sie bereits gemeistert haben und welche Ziele Sie verfolgen. Dass Sie im Rahmen des HomeComings an den Campus zurückkehren, Ihre Erfolge mit uns teilen und auf diese Weise unser Netzwerk stärken, lässt uns gemeinsam weiter wachsen", so der Geschäftsführer in seiner Ansprache.

Get together mit Absolvent:innen und Studierenden

Um 19 Uhr wurden die Türen dann auch für alle anderen Absolvent:innenjahrgänge sowie für Studierende geöffnet, die der Einladung von Jennifer Könneker, BA – verantwortlich für die Alumni & Career Services der FH – zahlreich folgten. Gemeinsam mit FH-Rektor Prof. (FH) Dr. Mario Döller begrüßte sie um 20 Uhr die gut gelaunten Besucher:innen des HomeComing Events und wünschte einen unvergesslichen Abend.

Alumni Award

Jedes Jahr vergibt die FH Kufstein Tirol den Alumni Award an Absolvent:innen, die sich in verschiedenen sozialen Projekten engagieren. In diesem Jahr erhielt Leandra Irrgang, BA, den Award. Sie studierte Internationale Wirtschaft & Management im Jahrgang 2017 am Kufsteiner Campus und setzt ihr erworbenes Knowhow für einen besonders guten und auch nachhaltigen Zweck ein. Sie ist ehrenamtlich für die Organisation Labdoo tätig. Das Unternehmen bereitet alte Laptops und Tablets neu auf und stattet diese mit kindgerechter Lernsoftware aus. Diese werden dann mithilfe von Flugpat:innen an Kinder in aller Welt übermittelt, um ihnen Zugang zu Bildung zu ermöglichen. „Mit dem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro können etwa 150 Laptops aufbereitet werden“, freut sich Leandra Irrgang, BA.

Sponsoren

Unterstützt wurde das HomeComing auch wieder von Partnerunternehmen aus dem großen Netzwerk der FH Kufstein Tirol. Unser besonderer Dank gilt hierbei der Firma Aqipa, der Firma EGGER, der Sektkellerei Schlumberger und der Walter Group. Gemeinsam mit den Sponsoren konnte den Studierenden, Absolvent:innen und den Mitarbeiter:innen ein unvergesslicher Abend bereitet werden.

HomeComing 2022 – endlich zurück am Campus
Die Gäste des diesjährigen HomeComings freuten sich auf das Wiedersehen am Kufsteiner Campus.

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden