Michael Mairhofer wird Geschäftsführer der Industriellenvereinigung Tirol

Nach sechs Jahren als Geschäftsführer der IV Tirol verabschiedet sich Eugen Stark im Frühling statutengemäß im Alter von 65 Jahren in den Ruhestand.

Sein Nachfolger wird Michael Mairhofer, der nach 15 Jahren in leitenden Positionen im Amt der Tiroler Landesregierung in die Interessenvertretung der Tiroler Industrie wechselt. Mairhofer war vor der Landtagswahl als Büroleiter von Wirtschaftslandesrat Anton Mattle tätig und dort unter anderem für die Wirtschaftsförderung, Standortpolitik, Anliegen von Wirtschaft und Industrie, Digitalisierung und den Breitbandausbau zuständig. Derzeit arbeitet er im Büro des Landeshauptmanns. Im März 2023 wird Mairhofer seine Arbeit in der IV Tirol aufnehmen und ab Mai den Geschäftsführerposten von Stark übernehmen. 

„Mit Michael Mairhofer konnten wir eine hervorragende Persönlichkeit für die IV Tirol gewinnen. Seine Erfahrung in den Bereichen Wirtschaftspolitik, Digitalisierung und Standortentwicklung machen ihn zur perfekten Nachbesetzung für den Posten des Geschäftsführers,” erklärt IV Tirol Präsident Christoph Swarovski.

Michael Mairhofer wird Geschäftsführer der Industriellenvereinigung Tirol
(v.l.) GF IV Tirol Eugen Stark, zukünftiger GF Michael Mairhofer, Präsident IV Tirol Christoph Swarovski

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen