Österreicher wird Weltpräsidenten der Intercoiffure Mondial

Der Tiroler Friseurmeister Peter F. Pfister wurde von der Generalversammlung der Intercoiffure Mondial zum Weltpräsidenten gewählt.

Rund 2.000 der besten Friseure weltweit sind in 42 Ländern mit ihren rund 50.000 Mitarbeitern in der Vereinigung "Intercoiffure Mondial“ vertreten. Ab sofort steht ein Tiroler der in Paris ansässigen Weltorganisation, die 1925 gegründet wurde, als Präsident vor.

Verdienste für das Friseurhandwerk

Das ist eine besondere Auszeichnung für die Leistungen von Peter F. Pfister, der sich seit über 35 Jahren aktiv in verschiedenen Funktionen, zuletzt als Vorsitzender der Intercoiffure World Academy als weltumspannendes Ausbildungskonzept, bei Intercoiffure Mondial engagiert. Gleichzeitig ist die Wahl von Peter F. Pfister auch eine Ehre für die nationale Organisation Intercoiffure Österreich, der er bis 2019 als Präsident vorstand, und die er gemeinsam mit dem heimischen Team sowohl national wie auch international als starke Stimme in punkto Handwerk, Qualität und Trends etablierte. Mit voller Leidenschaft für das Friseurhandwerk, einem kompromisslosen Bekenntnis zur Qualität der Friseurdienstleistungen, Trendbewusstsein sowie Visionen für die Entwicklung der Branche startet Peter F. Pfister nun in seine Funktion als Weltpräsident der Intercoiffure Mondial.

Klare Ziele und eine Vision

„Das internationale Flair und die Zusammenarbeit der führenden Friseure der Welt in einer Vereinigung ist ein unschätzbarer Wert, von dem jeder einzelne Mitgliedbetrieb mit all seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern profitiert. Gleichzeitig ist die Mitgliedschaft bei Intercoiffure Mondial auch ein Qualitätsversprechen an alle Kundinnen und Kunden. Dafür, dass das Qualitätssiegel „Intercoiffure“ ein Garant für handwerkliches Können und höchste Qualität ist, setze ich mich mit aller Kraft ein“, erklärt Peter F. Pfister zu seinem Anspruch als neu gewählter Präsident der Intercoiffure Mondial. Mit ihm steht erstmals ein Österreicher an der Spitze der renommierten Weltorganisation.

Zusammenarbeit mit Fashion-Business

Um dieses hohe Niveau weiter zu steigern hat Peter F. Pfister gemeinsam mit seinem Team bei Intercoiffure Mondial viel vor. So wird er im Rahmen seiner Präsidentschaft hinsichtlich Trendkompetenz einen Fokus auf die Möglichkeit der Zusammenarbeit mit Modedesignern und Akteuren im Fashion-Business legen. Die Intensivierung des kreativen Austauschs und der gegenseitigen Inspiration, die Schaffung von neuen Kommunikationsformaten und die Etablierung von starken Partnerschaften gehören ebenso zu seinen Zielen wie die Qualifizierung von neuen Mitgliedsbetrieben, die künftig zu den führenden Friseuren unter dem Qualitätssiegel „Intercoiffure Mondial“ aufsteigen.

Das Intercoiffure „House of Nations“ in Paris soll als attraktive Anlaufstelle den weltweiten Dialog unterstützen. Zudem wird das internationale Aus- und Weiterbildungsprogramm der Intercoiffure World Academy, das Peter F. Pfister in den letzten sechs Jahren aufgebaut hat, ambitioniert fortgesetzt und entsprechend der Digitalisierung mit innovativen neuen Features wie Video-Tutorials, interaktiven Feedback-Möglichkeiten & Co. im Sinne der Digitalisierung ausgebaut. Besondere Bedeutung kommt dabei der Förderung von Nachwuchs-Talenten und der Arbeit mit der jungen Generation von Friseuren zu.

Zukunft der Branche

„Wir leben in bewegten Zeiten voller neuer Entwicklungen und Herausforderungen. Dies betrifft in vielen Hinsichten auch das Friseurhandwerk und die Anforderungen an die Friseurbranche. Intercoiffure Mondial hat den Anspruch, Herausforderungen anzunehmen und in der Gestaltung von Lösungen aktiv zu sein. Das ist auch mein Anspruch als neuer Präsident der Intercoiffure Mondial. Veränderung als Chance zu begreifen und Bewährtes mit Neuem zu kombinieren ist dabei für mich der Maßstab für die Zukunft generell, und somit auch der Schlüssel für die Zukunftsfähigkeit der Friseurbranche“, erklärt Peter F. Pfister.

Österreicher wird Weltpräsidenten der Intercoiffure Mondial
Peter F. Pfister mit Intercoiffure Mondial Managing Director Alexander Herzberg

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden