Team Tirol triumphierte bei den „JuniorSkills 2022“

1x Gold, 7x Silber und 1x Bronze: Bei den Tourismus-Staatsmeisterschaften „JuniorSkills“ in Obertrum (Salzburg) konnten sich alle neun Tiroler Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Medaille erkämpfen.

Nach zweijähriger „Pandemie-Pause“ konnte heuer endlich wieder der Wettbewerb der besten Lehrlinge im Hotel- und Gastgewerbe stattfinden. Die Nachwuchstalente im Tourismus stellten während der drei Wettbewerbstage in den Lehrberufen Koch/Köchin, Restaurantfachmann/-frau, Hotel- und Gastgewerbeassistent/-in, Gastronomiefachmann/-frau, Hotelkaufmann/-frau ihr Können unter Beweis. Tirol war bei den „JuniorSkills“ in Obertrum mit insgesamt neun Lehrlingen vertreten. Alle glänzten mit ihren Fertigkeiten und durften sich über Medaillen freuen. Tom Stoll vom Hotel „Der Engel“ im Tannheimer Tal holte mit seiner tollen Koch-Leistung sogar eine Goldmedaille.

Grandioses Ergebnis

„Wir sind unglaublich stolz auf die Leistungen des ‚Team Tirol‘ bei den heurigen Staatsmeisterschaften. Neun Medaillen ist eine Bilanz, die sich sehen lassen kann und zu der ich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern herzlich gratuliere“, freut sich Hotellerieobmann Franz Staggl. „In Kombination mit höchster Ausbildungsqualität in den Tiroler Betrieben und Berufsschulen sowie intensiver Vorbereitung zum Wettbewerb konnte ein solch grandioses Ergebnis erzielt werden. Basis für diese Leistungen ist jedoch das herausragende Engagement unserer Lehrlinge“, ergänzt Alois Rainer, Obmann der Fachgruppe Gastronomie der Tiroler Wirtschaftskammer, abschließend.

Team Tirol triumphierte bei den „JuniorSkills 2022“
Drei erfolgreiche Köche: Andreas Frey (Silber, Pirktl Holiday GmbH & Co KG), Tom Stoll (Gold, Hotel der Engel GmbH) und Jonas Handle (Silber, Schlosshotel Fiss GmbH) (v.l.).

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen