Change Award: Perspektiven in Tirol

Jede zukunftsweisende Perspektive braucht Menschen, die mit Unternehmertum und Gestaltungskraft beispielgebend vorausgehen. Der Tirol Change Award holt diese inspirierenden Persönlichkeiten vor den Vorhang.

Die Nominierten 2021

Ausgezeichneter Wandel

„Der Tirol Change Award soll regionale Beispiele nachhaltigen Wirtschaftens vor den Vorhang holen und eine Vorbildwirkung schaffen. Viele Tiroler Unternehmen leisten bereits Bedeutendes und inspirieren damit zu neuen Perspektiven für unser Land.“ Josef Margreiter, Geschäftsführer der Lebensraum Tirol Holding

Der Tirol Change Award würdigt alle, die etwas ändern wollen:

Unternehmen ebenso wie Unternehmer, Innovatoren und Menschen, die mit Ideen und Visionen dazu beitragen, die Welt von Tirol aus zu einem besseren, nachhaltigeren und faireren Ort zu machen. Zehn der erfolgreichsten und erfolgversprechendsten dieser regionalen Vorzeigebeispiele wurden auch dieses Jahr ausgewählt, um für den Tirol Change Award nominiert zu werden. Ihnen soll die jährliche Auszeichnung, die die Lebensraum Tirol Holding mit ihren Unternehmen Tirol Werbung, Standortagentur Tirol und Agrarmarketing
Tirol mit nachhaltiger Unterstützung durch die RLB und Raiffeisen Banken Tirol vergibt, eine Bühne bieten – um die Leistungen zu würdigen ebenso wie ihre Vorbildfunktion zu unterstreichen und zu zeigen, was mit Willen und innovativen Ideen alles machbar ist.

Unter den diesjährigen Nominierten findet sich wieder ein breites Spektrum:

von der innovativen Unternehmerin, die faire Produktion und die Direktvermarktung für sich entdeckt hat, über Entwickler und Hersteller innovativer Produkte bis hin zu Hoteliers, die für ihre Gäste hochqualitative
und nachhaltige Urlaubsangebote schaffen, die sie mit gutem Gewissen wahrnehmen können. Denn Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und der Schutz unserer Umwelt geht alle etwas an, heute mehr denn je.

Change Award: Perspektiven in Tirol

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden