E-Carsharing in Kufstein – Interalp goes Beecar

Interalp Touristik schafft Firmenauto ab und steigt auf Kufsteiner Beecar um.

Eine Tochtergesellschaft der Stadt Kufstein und eine Wirtschaftstreibende kooperieren in Sachen Nachhaltigkeit im großen Stil! Im Kufsteinerland haben sich die Stadtwerke und der Tourismusexperte Interalp Touristik zusammengeschlossen und eine einzigartige Synergie geschaffen.

Die Pandemie und ihre Nachwehen

Sigrid Ruppe-Senn, Geschäftsführerin von Interalp Touristik sowie dem CoWorking Space FREIRAUM@Interalp, musste sich im Zuge der Pandemie mit der Tatsache auseinandersetzen, dass der firmeneigene PKW zunehmend mehr Stehzeiten generierte. Hotelbetriebe schickten ihre Mitarbeiter in Kurzarbeit und vor Ort Termine waren aufgrund der erzwungenen Schließung nicht möglich. „Man konnte unserem Firmenauto in diesen zwei Jahren buchstäblich beim Wertverlust zusehen, und demgegenüber standen laufende Kosten in Erhaltung, Versicherung und Service," so Sigrid Ruppe-Senn.

Die Stadtwerke Kufstein betreiben seit 2018 sehr erfolgreich das E-Carsharing Konzept Beecar, welches im Kufsteinerland mit einer Flotte von mittlerweile 18 Fahrzeugen verfügbar ist. „Das Konzept des „Sharings“ wird überaus gut angenommen", so Thomas Lins, Experte für Elektromobilität bei den Stadtwerken. Die Nachfrage und Auslastung der Autos ist stetig steigend, und daher wird die Flotte auch regelmäßig erweitert.

Zwei Partner mit derselben Vision

Die Lösung lag somit auf der Hand. Kein Firmenauto mehr zu unterhalten, sondern auf das gemeinschaftliche E-Carsharing Konzept der Beecars zurückzugreifen. Dadurch behält das Team der Interalp Touristik maximale Flexibilität, reduziert den ökologischen Fußabdruck und investiert in das regionale Mobilitätskonzept.

„Diese Kooperation ist für mich ein großer Schritt in unternehmerischer Nachhaltigkeit. Anstatt ein neues Auto anzuschaffen, welches steuerlich sinnvoller wäre, machen wir uns das bestehende E - Carsharing Service der Stadtwerke zunutze. So agieren wir nachhaltig und bewegen uns auf Tirols Straßen umweltbewusst mit Öko-Strom", so Sigrid Ruppe-Senn.

E-Carsharing in Kufstein – Interalp goes Beecar
Thomas Lins und Sigrid Ruppe-Senn mit Interalp Beecar am Fischergrieß, Kufstein

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen