EcoVadis stuft INNIO Jenbacher auf Gold hoch

EcoVadis stuft das Rating von INNIO Jenbacher für sein kontinuierliches Engagement für globale Nachhaltigkeit auf Gold hoch.

INNIO gab heute bekannt, dass der Geschäftsbereich Jenbacher von EcoVadis im Rahmen seiner jährlichen Bewertung von Nachhaltigkeitsleistungen mit einer Goldmedaille ausgezeichnet wurde. Damit zählt INNIO Jenbacher zu den besten 1 % der von EcoVadis bewerteten Unternehmen dieser Branche. Mit der Hochstufung von Silber auf Gold würdigt EcoVadis die Verbesserungen und Beiträge zu nachhaltigem Wachstum von INNIO Jenbacher im vergangenen Jahr.

Hohe Nachhaltigkeitsstandards

Die jährlich durchgeführte EcoVadis-Bewertung konzentriert sich auf 21 Aspekte, die in vier Hauptbereichen zusammengefasst sind: Umwelt, Arbeit & Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung. Diese Kriterien beruhen auf internationalen Nachhaltigkeitsstandards, einschließlich der Prinzipien des UN Global Compact, der Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation und der Leitlinien der Global Reporting Initiative (GRI).

CO2-Fußabdruck reduzieren

Als globaler Anbieter von nachhaltigen Energielösungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette konzentrieren wir uns auf die kontinuierliche Verbesserung unserer Nachhaltigkeitsperformance. So können wir gewährleisten, dass wir sowohl unsere Emissionen als auch unseren CO2-Fußabdruck reduzieren“, sagte Olaf Berlien, President und CEO von INNIO. „Wir lassen uns freiwillig von führenden Ratingorganisationen wie EcoVadis bewerten, um sicherzustellen, dass unsere Produkte, Dienstleistungen und Prozesse die strengsten Nachhaltigkeitskriterien erfüllen. Dass uns EcoVadis innerhalb von weniger als einem Jahr nun eine Goldmedaille verliehen hat, bestätigt unsere Nachhaltigkeitsstrategie.“

INNIOs Nachhaltigkeitsstrategie

Das Upgrade auf eine Goldmedaille spiegelt die Integration und Intensivierung der Nachhaltigkeitsbemühungen von INNIO im Jahr 2021 wider. Unter anderem hat INNIO diese Erfolge erzielt:

  • Verankerung des Engagements für Menschenrechte und Vielfalt, Gleichberechtigung und Inklusion in Unternehmensrichtlinien und Schulungen.
  • Veröffentlichung des ersten Nachhaltigkeitsbericht unter dem Titel „Together for A Sustainable Future“.
  • Festschreiben einer Reihe von wesentlichen Themen und Kennzahlen, die sich an internationalen Rahmenwerken orientieren, wie den GRI-Leitlinien, den Standards des Sustainability Accounting Standards Board und dem Greenhouse Gas Protocol.
  • Implementierung von Maßnahmen, Leitlinien, Strategien und Initiativen zur Stärkung von Transparenz und nachhaltigem Wachstum in der Lieferkette von INNIO.

Die Relevanz und Tragweite dieser Fortschritte wurden erst kürzlich durch die Rezertifizierung von INNIO Jenbacher durch die International Organization for Standardization (ISO) bestätigt, die die ISO-Normen 45001, 14001, 9001 und 50001 umfasst. Dies unterstreicht das Engagement von INNIO für kontinuierliches Wachstum, hervorragende und zuverlässige Qualität, Effizienz, Nachhaltigkeit und Arbeitsschutzpraktiken.

EcoVadis stuft INNIO Jenbacher auf Gold hoch
In der Unternehmenszentrale von INNIO in Jenbach wird an der nachhaltigen Zukunft des Unternehmens gearbeitet.

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden