Fahrschule PETER. - erste klimaaktive Fahrschule Nordtirols!

Vor Kurzem wurde die Fahrschule Peter mit einer besonderen Auszeichnung bedacht: in einer feierlichen Festveranstaltung erhielt der Firmenchef Peter Unteregger von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler und Alexander Klacksa, Obmann der Bundessparte Transport und Verkehr, die Urkunde „klimaaktiv mobil Fahrschule“ als erste in Nordtirol überreicht. In Kooperation mit dem Fachverband der Fahrschulen Österreichs wurde mit der „klimaaktiv mobil Fahrschule“ für Pkw eine Auszeichnung geschaffen, die besonders engagierte Fahrschulen im Bereich Klimaschutz hervorhebt.

„Wir sind uns der Verantwortung bewusst, die wir als Fahrschule gegenüber der Umwelt haben“, weiß Fahrschulbesitzer Peter Unteregger. „Daher sind nicht nur Elektroautos Teil unseres effizienten Fuhrparks, wir integrieren auch spritsparende Fahrweise verstärkt in die Führerscheinausbildung.“ Das Ziel dabei ist die nachhaltige Vermittlung und Umsetzung einer effizienten Fahrweise im Wirkungsbereich der Fahrschule, um dadurch eine nachhaltige Reduktion der CO2-Emissionen bei der Nutzung von Pkw zu erreichen. Die dafür notwendigen Spezialausbildungen haben seine FahrlehrerInnen dafür bereits absolviert. Zudem werden die FahrschülerInnen zu einer umweltschonenden An- und Abreise zu den Kursen motiviert.

Klimaschonende PKW-Flotte

Um sich klimaaktiv mobil Fahrschule zu qualifizieren, müssen bestimmte Kriterien erfüllt werden. Dazu gehört eine klimaschonende PKW-Flotte und es muss zumindest ein alternativ betriebenes Fahrzeug der Kategorie B (z.B. ein Elektroauto) betrieben werden. Weiters bedarf es speziell ausgebildeten zertifizierten Spritspar-TrainerInnen.

Im Rahmen von klimaaktiv mobil Partnerschaften investieren Unternehmen in Fuhrparkumstellungen auf E-Antrieb oder Logistik- und Tourenoptimierungen, wenden innovative Mobilitätslösungen im Freizeit- und Tourismusbereich an oder bauen Angebote der Radinfrastruktur aus. Zuletzt erhielten 107 klimaaktiv mobil Partnerinnen und Partner eine Auszeichnung zuerkannt. Sie sparen 18.000 Tonnen CO2-Emissionen sowie eine Energiemenge von 56 MWh.

Innovative Fahrschule

„Das klimaaktiv mobil Fahrschule Logo verwenden wir natürlich mit Stolz auch in unserer Öffentlichkeitsarbeit!“, freut sich der Chef der Fahrschule PETER. Einmal mehr lässt die innovative Fahrschule mit dieser Auszeichnung aufhorchen, die auch mit anderen besonderen Maßnahmen im Betrieb neue Wege geht. Konzentrationsfördernde Duftöle in den Schulungs- und Prüfungsräumen, beruhigende Zirbenholzplaketten in den Fahrschulautos und hilfreiche Apps im online-Ticket sind nur ein Teil der Besonderheiten, die für die FahrschülerInnen das Lernen so angenehm wie möglich machen.

Fahrschule PETER. - erste klimaaktive Fahrschule Nordtirols!
Doris und Peter Unteregger gemeinsam mit FBM Leonore Gewessler und Alexander Klacska, Obmann der Bundessparte Transport und Verkehr der Wirtschaftskammer Österreich.

Beitrag teilen:

Werbung

Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über
Tirols Wirtschaftsgeschehen

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden