INNIO realisiert erste Notstromlösung mit wasserstoffbetriebenen Motoren

Foto: 2022 NorthC Datacenters
INNIO und NorthC Datacenters realisieren weltweit erste Notstromlösung mit wasserstoffbetriebenen Motoren

INNIO realisiert erste Notstromlösung mit wasserstoffbetriebenen Motoren

INNIO und NorthC Datacenters realisieren weltweit erste Notstromlösung mit wasserstoffbetriebenen Motoren

INNIO gab heute bekannt, dass seine Jenbacher „Ready for H2“-Motorentechnologie von NorthC Datacenters (NorthC) als Notstromlösung für das neueste NorthC Rechenzentrum im niederländischen Eindhoven ausgewählt wurde.

Sechs Jenbacher Wasserstoffmotoren sollen dort bei Stromausfall CO2-freien Notstrom liefern. Die Jenbacher H2-Motoren der Baureihe 4 haben eine Gesamtleistung von 6 MW und werden als Containerlösungen an den Kunden ausgeliefert. Das Rechenzentrum in Eindhoven, einschließlich der Wasserstoff-Reservestromanlage und der Wasserstoff-Speicherlösung vor Ort, ist ein Greenfield-Projekt. Die Inbetriebnahme ist für die zweite Jahreshälfte 2023 geplant.

„Wir freuen uns und sind stolz darauf, gemeinsam mit NorthC die weltweit erste 100% grüne Notstromversorgung mit wasserstoffbetriebenen Motoren für ein Rechenzentrum umzusetzen“, sagt Dr. Olaf Berlien, President und CEO von INNIO. „Als CO2-freier Energieträger ist Wasserstoff eine wichtige Säule der Energiewende.“

„Wir haben uns für die Jenbacher Technologie von INNIO entschieden, um unsere Stromerzeugung mit grünem Wasserstoff zu unterstützen. Denn das Unternehmen verfügt über eine nachgewiesene Erfolgsbilanz und langjährige Erfahrung mit Sondergasen wie Wasserstoff“, so Jarno Bloem, COO bei NorthC Datacenters. „Die wasserstoffbasierte Jenbacher Notstromlösung von INNIO ermöglicht uns in Verbindung mit erneuerbarer Energie aus dem Stromnetz, unsere gesamte Stromversorgungsinfrastruktur zu dekarbonisieren.“

NorthC will bis 2030 vollständig CO2-neutral sein. Dafür wurde eine Strategie entwickelt, die auf vier Säulen der Nachhaltigkeit basiert: 100% grüne Energie, modulare Bauweise, effiziente Nutzung von Restwärme und grüner Wasserstoff. Das Rechenzentrum in Eindhoven wird mit Solar- und Windenergie aus dem Stromnetz versorgt.

Um NorthC zusätzliche Flexibilität und Sicherheit zu bieten, sind die sechs Jenbacher Motoren der Baureihe 4 für duale Brennstoffumschaltung ausgelegt. Bei einem Ausfall des Stromnetzes werden die Motoren mit dem vor Ort gespeicherten Wasserstoff betrieben. Bei länger andauernden Stromausfällen hat NorthC die Möglichkeit, während des Motorbetriebs auf Erdgas als Energiequelle zu wechseln, falls es zu Engpässen in der Wasserstoffversorgung kommen sollte. Die cloudbasierte digitale Plattformlösung myPlant Performance von INNIO bietet NorthC eine sichere Echtzeitüberwachung der Notstromversorgung mit den Jenbacher Motoren. Das Projekt in Eindhoven unterstützt die Strategie der Niederlande, bis 2050 CO2-Neutralität zu erreichen.



Icon-Fill-Newsletter - INNIO hat wasserstoffbetriebenen Notstromlösung

top.tirol Newsletter

Wir informieren Sie kostenlos und wöchentlich über Tirols Wirtschaftsgeschehen